09.04.10 11:44 Uhr
 147
 

Tony Scott dreht neuen Film nun doch nicht in Berlin

Der neue Film von Tony Scott mit dem vorläufigen Arbeitstitel "Potsdamer Platz" spielt anscheinend doch nicht in der deutschen Hauptstadt.

Die Handlung wurde inzwischen nach Puerto Rico verlegt.

Der Gangsterfilm wird knappe 40 Millionen Dollar kosten und 2011 in die Kinos kommen. Drehbeginn soll dieses Jahr im Herbst sein.


WebReporter: McGurg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Film, Kino, Regisseur, Dreharbeit, Drehort, Potsdamer Platz, Tony Scott
Quelle: www.widescreen-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 11:44 Uhr von McGurg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut mal in die Quelle, da sind ja einige Hochkaräter mit dabei, unter anderem Jason Statham! Mit Scotts Videoclipästhetik kann ich zwar nicht viel anfangen, aber mit den Top-Stars könnte aus dem Film ja vielleicht doch was werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?