09.04.10 11:24 Uhr
 492
 

Kindle: Amazon macht großes Geheimnis aus Verkaufszahlen

Über die tatsächlichen Verkaufszahlen des Kindles von Amazon gibt es viele Spekulationen, da der Konzern diese immer geheim gehalten hat. Sie reichen von 1,2 Millionen insgesamt bis über 4,4 Mio. verkauften Geräten allein für das Jahr 2010. Auch über die verkauften E-Books gibt es nur Schätzungen.

Eine starke Preisreduzierung von 399 auf 299 US-Dollar und eine wachsende Konkurrenz sprechen allerdings für einen negativen Verkaufstrend. Fest steht nur, dass Amazon die Millionengrenze geknackt hat.

Mit dieser Verheimlichungstaktik könnte Amazon einen negativen Geschäftstrend verbergen wollen. Von einer Verunsicherung der Konkurrenz durch diese Strategie kann aber keine Rede mehr sein. Vielmehr könnte die Absicht bestehen, mit dem Geheimnis um die Verkaufszahlen einen Mythos aufzubauen.


WebReporter: ArneUnger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Amazon, Konkurrenz, Geheimnis, Spekulation, Verkaufszahl, Mythos, Kindle
Quelle: www.beyond-print.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 11:44 Uhr von Slingshot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich seh da kein Problem wenn Amazon keine Verkaufszahlen rausgibt. Als Unternehmer würde ich solche Zahlen nur in Sonderfällen rausgeben.

Verheimlichungstaktik, Verunsicherung, negativer Verkaufstrend, das sind alles Spekulationen die dem Ansehen der Firma in keinster Weise hilfreich sind. Warum unterlässt man so etwas nicht einfach.

News sollen doch auf harten Fakten beruhen und nicht Verschwörungstheorien aufleben lassen.
Kommentar ansehen
09.04.2010 12:41 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slingshot: Das Finanzamt ist an solchen Zahlen auf jeden Fall interessiert ;)
Kommentar ansehen
25.04.2010 19:12 Uhr von -Sandhase-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Amazon verzeichnete im ersten Quartal 2010 eine Umsatzsteigerung um 46 Prozent auf 7,1 Milliarden Dollar. Insgesamt konnte Amazon eine Gewinnsteigerung um 68 Prozent, das entspricht 299 Millionen Dollar, einfahren. "

sonst noch fragern?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?