09.04.10 10:08 Uhr
 12.245
 

Berlin: 14-Jährige hat auf der Toilette überraschend ein Kind geboren

In Berlin hat eine 14-Jährige, die nach eigenen Angaben nicht wusste, dass sie schwanger war, ein Kind auf der Toilette in der Wohnung ihrer Eltern geboren.

Angeblich war das Mädchen von der Geburt völlig überrumpelt. Die 14-Jährige, die japanischer Herkunft sein soll und fast kein Deutsch kann, hat in Panik den Notarzt angerufen, der die Polizei hinzuzog.

Jetzt sind sowohl das Mädchen, als auch das Baby im Krankenhaus und werden dort versorgt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Kind, Mädchen, Krankenhaus, 14, Schwangerschaft, Toilette, Überraschung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2010 10:35 Uhr von rubberduck09
 
+73 | -20
 
ANZEIGEN
Wie fett muß die gewesen sein Wenn sie schon alleine den Zuwachs des Bauchumfangs nicht mitbekommen hat?
Kommentar ansehen
09.04.2010 10:36 Uhr von lilepe76
 
+53 | -6
 
ANZEIGEN
kaum zu glauben: jede frau, die schon mal ein kind auf natürlichem weg zur welt gebracht hat, bezweifelt solche geschichten!

- nicht merken, dass man schwanger ist? (ok, vielleicht die ersten 5-6 monate..)
- die geburt alleine, ohne hilfe schaffen? RESPEKT!

und für diesen fall: es ist traurig, dass wir anscheinend immer noch nicht aufgekärt sind. mir graut davor, dass meine tochter irgendwann 14 ist. man kanns nur besser machen.
hoffe in unserer eltern/kind-beziehung auf mehr vertrauen.
Kommentar ansehen
09.04.2010 10:42 Uhr von Showtime85
 
+39 | -1
 
ANZEIGEN
Das kommt vor: als meine schwester im Krankenhaus lag bei der Enbindung.
Kamm eine "etwas" füllige Dame in den Nachbarraum.. nach ca. 10 Minuten kamm die im gehen wieder raus und telefon am Ohr "Du ich bin gerade mutter geworden"...
da blieb mit die kinlade offen zu dem ich schon seit ner stunde am warten war und noch 3 stunden dazu kammen bis meine schwester meine nichte zur weltgebracht hat...
Kommentar ansehen
09.04.2010 10:52 Uhr von Carana
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
lol: ok es is wirklich schwer zu glauben aber sowas gibts:
die sekretärin meines vaters.. sie war auch etwas..sagen wir..molliger :) und hatte wirklich jeden monat ihre regel nahm jeden tag die pille und mitten in einer konferenz... puff blase geplaztt nachdem die verblüfftheit der mitarbeiter verflogen war kam nach 5minuten ein gesundes baby zur welt... sowas gibt es einfach... aber auch nur bei fülligen mädchen...

ich selbst habe es auch erst im 6 monat gemerkt asl mein bauch auf einmal dicker wurde als der rest des körpers... mein kind war etwas klein.. bin damals aus allen wolken gefallen.. hatte auch regel und pille die ganze zeit über...

naja vg dem jungen kind mit seinem kind(hört sich gut an) lach
Kommentar ansehen
09.04.2010 10:58 Uhr von CageHunter
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gewicht hat wenig damit zutun ;): Es gab auch Mädels die einfach kaum dicker wurden und es für normal hielten und daher nicht zum Frauenarzt gingen.
Es gibt eben Frauen die "perfekt" für Geburten geeignet sind weil sie binnen von ein paar Minuten ohne große Schmerzen gebären können. Da kann ein breites Becken sicherlich helfen, bedeutet aber noch lange nicht, dass jene immer eine...fülligere Figur haben müssen ;)

Gefährlich ist solch ein "Spass" jedoch sehr, denn wenn bei der "Geburt auf der Toilette" etwas schief geht ist niemand schnell genug da um zu helfen. Es gab schon des öfteren Fälle in denen Betroffene sogar verblutet sind weil sie von ihrer Schwangerschaft nichts wussten, auf Toilette gingen und nicht wiederkamen...

Wer jetzt damit argumentieren will, dass die Regel bei einer Schwangerschaft aussetzt, täuscht sich. Insbesondere dünne Frauen die sich gerade in einer Diät befinden -und es damit übertreiben- haben teilweise gar keine Regel, von daher würde auch eine Schwangerschaft kaum auffallen, sondern eher für Frust sorgen weil die Diät nicht zu funktionieren scheint...

Alles in Allem kann ich Frauen nur raten regelmässig zu ihrem Gyn zu gehen um so eine tragische Geschichte nicht durchzumachen. Wer nichts von der Schwangerschaft weiss trinkt und raucht und verhält sich eben nicht Schwanger, aber gerade in dieser Zeit legt man den Grundstein für ein gesundes neues Leben...
Kommentar ansehen
09.04.2010 11:16 Uhr von 1gnt23
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2010 11:27 Uhr von Gyniko
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
"Die 14-Jährige, die japanischer Herkunft sein soll und fast kein Deutsch kann,.."
AHA! Da haben wir ja den Übeltäter....ich sag nur: 30 ist OK, 10er der Hammer.
Kommentar ansehen
09.04.2010 11:39 Uhr von tinagel
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ich: staune trotzdem wie wenig Körpergefühl man zu sich haben muss um das nicht zu merken.
So ein Kind strampelt doch auch mal.
Also wer das nicht merkt hat mit Sicherheit noch ganz andere Probleme. Evtl., Borderline oder sonstwas.
Kommentar ansehen
09.04.2010 12:10 Uhr von Nona
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich kann sowas immer nicht verstehen. Ich selbst bin jetzt im 8.Monat schwanger. Das Baby bewegt sich doch auch, tritt zu oder dreht sich. Wenn sich mein Kleiner von rechts nach links dreht, bewegt sich der ganze Bauch und man spürt das ordentlich. Selbst wenn ich nicht wüßte, dass ich schwanger bin, würde mir das doch Angst machen, wenn sich mein Bauch bewegt und allein deshalb würde ich schon zum Arzt gehen.

Dass der Bauchumfang nicht unbedingt auffällig sein muss, hab ich mittlerweile auch schon bei einigen Schwangeren gesehen.
Kommentar ansehen
09.04.2010 13:05 Uhr von lohzor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt ihr What´s up Dad?! Ich muss grad an die Folge denken, wo die kleinste den Vater fragt :"Daddy wie bin ich zur Welt bekommen?" und er erzählt ihr dann, dass die Mutter auf der Couchlag und niesen musste und sie dann rausgeschossen kam in den Arm vom Vater :D:D
Das Bild hab ich grad im Kopf...
"oh ich muss mal auf Toilette, boah wat stopft das den da wieder :D? Oh ätzend ein Kind... ich sollte zum Arzt?!"
Kommentar ansehen
09.04.2010 13:10 Uhr von Schuss_nach_hinten
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Eins ist klar! Auf diese Toilette werde ich nicht gehen, nachher passiert mir das gleiche!! Und das als Mann!! Furchtbar der Gedanke!!
Kommentar ansehen
09.04.2010 13:19 Uhr von Schäff
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
so etwas ist möglich: es ist zwar selten, aber unbemerkte Schwangerschaften sind möglich.

- Vielleicht hatte sie bisher nur eine unregelmäßige Regelblutung (bei 14-jährigen kommt das vor).

- Vielleicht war es eine Frühgeburt und der Fötus dazu noch recht klein.

-Vielleicht war die Schwangere mollig.

- Und: das Unterbewusstsein unterdrückt manchmal die Anzeichen einer Schwangerschaft, die Schwangere hat dann keine Chance zu erkennnen, dass sie schwanger ist.

Hier schildert eine 37-jährige, wie sie von der Geburt ihres Sohnes überrascht wurde:
http://www.sueddeutsche.de/...
Kommentar ansehen
09.04.2010 15:41 Uhr von Holy-Devil
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Komische Sache: Eine Freundin von mir ist sehr dünn und hat einen nach hinten liegenden Gebärmutterhals oder so. Sie ist im 8. Monat und hat nur ein kleines Kügelchen als Bauch. Das Kind ist zwar auch klein aber wird gesund zur Welt kommen. (Soweit man das alles bisher sagen kann). Trotzdem tritt der Kleine ganz schön, sowas muss man merken ;)
Kommentar ansehen
09.04.2010 19:22 Uhr von elknipso
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Medicop: Ich frage mich wirklich gerade wer Dir für den extrem dämlichen Kommentar das eine + gegeben hat...
Kommentar ansehen
09.04.2010 23:33 Uhr von Anwar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt mir fast schon so vor all hätten diese Kids aus England eine art Hype ausgelöst...
Wartet nur ab, spätestens in ein paar Monaten heißt es :"10-Jähriges Mädchen hat auf dem Spielplatz überraschend ein Kind geboren" ...
Kommentar ansehen
10.04.2010 01:40 Uhr von mohinofesu
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
xDDDDDDD: Die wird geschissen haben und die Kacke für ihr Kind gehalten haben.
Anders kann ich mir der ihr Scheißgelaber nich erklären xDDD
Kommentar ansehen
11.04.2010 12:18 Uhr von BuNnibuB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist das so ungewöhnlich? Zitat: die geburt alleine, ohne hilfe schaffen? RESPEKT!

ich überlege gerade, wie die Menschen früher geboren wurden? ist es nicht ein ganz normaler Vorgang? Kühe, Schweine etc. bringen ihre Jungen auch ohne Hilfe zur Welt der Mensch aber benötigt dabei Hilfe!
Kommentar ansehen
11.04.2010 23:46 Uhr von Lryko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich merkwürdig: dass sie nicht mitbekommen hat dass sie schwanger ist.
Aber find ich echt gut dass sie den Notarzt gerufen hat. Es gibt leider viele traurige Fälle wo so etwas nicht passiert und die Situation für Kind und Mutter schlimm endet.
Kommentar ansehen
12.04.2010 02:39 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jojo nix gemerkt: und jungfrau war sie sicher auch noch
Kommentar ansehen
12.04.2010 12:18 Uhr von Hubeydubey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an Carolin Kebekus: "Ich dachte ich muss kacken - kam n Kind raus"

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?