08.04.10 15:35 Uhr
 11.117
 

Katar: Super-Sportwagen in der Wüste entdeckt

Eingestaubt und mit nur 900 Kilometern auf dem Tacho steht er mitten in der Qatari-Wüste: Ein Jaguar XJ-220.

Das Geschoss schafft bis zu 350 Kilometer pro Stunde und war in den 90er Jahren ein absolutes Kultauto.

Nur 284 der Super-Flitzer wurden gebaut. Einer davon landete über mehrere Umwege in der Wüste von Katar und wurde nun von Phil McGovern gefunden.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Sportwagen, Wüste, Jaguar XJ
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2010 15:36 Uhr von Airnu
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Und weiter? Kann er ihn behalten? Hat er ihn mitgenommen? Wo stammt er her?

Sau gute Recherche DNews...
Kommentar ansehen
08.04.2010 15:45 Uhr von Showtime85
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Ich vervollständige jetzt mal ganz logisch: ist zwar erfunden aber könnte wirklich so gewesen sein...
halt Dnews qualität

Der XJ 220 landete nicht über mehrere unwege in Katar sondern
wurde direkt an England an einem Scheich ausgeliefert. Dieser machte in der Wüste ne probefahrt. Dabei ist ihm aufgefallen das der XJ 220 ihm nicht gefällt und hat ihn einfach stehen gelassen und ist mit seinem Ferrarie F 50 weiter gefahren.

Und der Phil darf ihn nicht behalten, der arme Scheich will den jetzt wieder weil er ja pleite ist... die Ölpreise sind ja so im keller....
Kommentar ansehen
08.04.2010 16:19 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Laut: Originalquelle wurde der von Mick Bramley gefunden:

But, apparently, this particular XJ-220, which was found somewhere in the Qatari desert by Crank and Piston’s Mick Bramley, wasn’t given the special care and attention it so deserved.

http://www.topspeed.com/...
Kommentar ansehen
09.04.2010 07:44 Uhr von kingmax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dnews bilder klein: ok das es eine schei55 quelle ist, wissen wir alle. aber ich verstehe jetzt wieso die bilder immer sehr klein und abgehackt sind. truman82 klaut sie aus der original quelle und zerschneidet sie, damit diese sh-ice quelle auch einige bilder hat. man sollte die dnews und deren geklauten bilder der original quelle senden, mal schauen wie lange dnews noch bilder publizieren wird....
Kommentar ansehen
09.04.2010 10:25 Uhr von alter.mann
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
*der zweite stern is wech* ;o)
Kommentar ansehen
09.04.2010 11:03 Uhr von dogdog
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
der Titel klingt so als hätte es eine Ausgrabung gegeben.
Reste eines unbekannten Dinosauriers entdeckt, doch es war ein nur ein Jaguar. Komischweise hatte dieser runde Beine und Experten schätzen eine Max.Geschwindigkeit von 350km/h.

Somit wird dieses Tier unter der Bezeichnung XJ-220 in den Akten abgelegt.

D-News sollte gebanned werden...
Kommentar ansehen
09.04.2010 11:07 Uhr von euruba92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann hat der neue Besitzer sogar schon den Wagen Sandgestrahlt bekommen ;)
Kommentar ansehen
09.04.2010 19:09 Uhr von fusser2003
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
XJ220 ziemlich sandig (aber nicht in der Wüste): http://www.jaguarpedia.org/...

Hier sind bessere Fotos ... steht in Beirut ...

[ nachträglich editiert von fusser2003 ]
Kommentar ansehen
10.04.2010 12:28 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dass fahrzeuge in gewässern versenkt werden gibts ja öfters, aber dass neuerdings autos auch im wüstensand versenkt werden is mal was neues ...
Kommentar ansehen
29.10.2010 20:05 Uhr von flokiel1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Showtime85: Neee der Scheich hat ihn nur da geparkt, wie die Fluggesellschaften ihre Flugzeuge auch in den Wüsten geparkt haben.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?