08.04.10 12:06 Uhr
 2.488
 

Afghanistan: Generalinspekteur der Bundeswehr zieht Artillerieeinsatz in Erwägung

Der neue Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wiekert, zieht den Einsatz von schwerer Artillerie in Afghanistan in Erwägung.

Falls die Kommandeure in Afghanistan zu der Einschätzung kommen, dass Artillerie nötig sei, würde man sich dem nicht verschließen. Vorgesehen wäre dafür die Panzerhaubitze 2000.

Der Forderung des designierten Wehrbeauftragten des Bundestages, Hellmuth Königshaus (FDP), Leopard 2 Kampfpanzer einzusetzen, widersprach er allerdings. Dies sei der falsche Weg, das Vertrauen der Afghanen zu gewinnen.


WebReporter: asdasdasdasdasdas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bundeswehr, Panzer, Artillerie, Generalinspekteur
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2010 12:13 Uhr von Bassram
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:27 Uhr von thor76
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Wie viele Bundeswehrsoldaten müssen noch sterben, dass Sie endlich den nötigen Schutz bekommen. Wann werden endlich Panzer, Artillerie und Kampfhubschrauber in Afganistan eingesetzt. Die Regierung und Bundeswehrführung sind in der Pflicht, den nötigen Schutz den Soldaten zu kommen zulassen. Schließlich schicken sie die Jungs mit einem Mandat und das da untern immer noch Krieg ist, muss auch nun langsam der letzte Politiker verstanden haben.

[ nachträglich editiert von thor76 ]
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:35 Uhr von dr.b
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Bassram: [ ] Du kennst das Potential von den jeweiligen Waffenträgern
[x] Du wolltest witzig sein, gelang aber nicht

Die Panzerhaubitze wäre nur konsequent...Reichweite ist hoch genug um alles um einen herum in Staub zu verwandeln....und die Projektile haben im Gegensatz zu US-Flugzeugen keine Kameras, falls mal wieder der ein oder andere LKW dran glauben muss.....
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:35 Uhr von Esh
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Das ich nicht lache !!!! Hätte man die PH2000 in der etwas teureren Version mit Klimaanlage und Staubfilter gekauft dann würde das funktionieren, hat man aber nicht!
Und ich will nicht drinnen sitzen wenn die Treibladungen durch die hohe Innentemperatur die enstehen würden hochgehen...
Schön zu sehen wie viel Ahnung der Mann von seinem Material hat... -.-
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:45 Uhr von Esh
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Infected: Ich habe selten so einen Mist gelesen...
Ich glaube du verwechselst hier die Taliban und die Mudjahedin im Bezug auf die Zivielbevölkerung.
Mach dich erstmal schlau über die Geschichte, die politische Situation und die Machtverhältnisse heute und vor bis 2002 in Afghanistan bevor du sonen haltlosen und falschen Mist von dir gibst.

[ nachträglich editiert von Esh ]
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:50 Uhr von BessaWissa
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@infected: Bei dir ist wohl alles zu spät.

Leute wie dich sollte man zum Sprengfallen beseitigen einsetzen! Kein verlust für Niemanden.

Wer bei Sprengfallen von mut spricht ist doch nur noch einzuweisen - man würd ich dich gern mal kennenlernen...
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:55 Uhr von Esh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge01: Der Gepard wird komplett aus der Truppe entfernt, wurde vor 3 oder 4 Wochen beschlossen ;)
Kommentar ansehen
08.04.2010 13:04 Uhr von maki
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Y-Tours soll sich in ihre Heimat verzischen, solange die im Ausland abhängen, wird auch für jeden toten deutschen Besatzer Beifall geklatscht.
Kommentar ansehen
08.04.2010 13:05 Uhr von usambara
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wie setzt man eine Panzerhaubitze 2000 ein, wenn 90% der Angriffe im Radius
von max. 10km um das deutsche Feldlager passieren?
Der Einsatz von schwerem Gerät wird die Kriegskosten explodieren lassen.
Kommentar ansehen
08.04.2010 13:08 Uhr von Airnu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gugge: Die Alpha-Jets sind: schon seit Ewigkeiten nicht mehr in der Truppe ;-)
Kommentar ansehen
08.04.2010 13:43 Uhr von Airnu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme ich dir zu ;-): .
Kommentar ansehen
08.04.2010 13:49 Uhr von opheltes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
omg: "Dies sei der falsche Weg, das Vertrauen der Afghanen zu gewinnen."

Wie gewinnt man eig. Vertrauen bei den Afghanen?

Mit noch mehr Soldaten?

Die Politik hat echt ein an der Schüssel.
Kommentar ansehen
08.04.2010 13:50 Uhr von Alexander.K
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
So viele Generale hier :-): Bei einigen hier vermute ich mal das sie gerade mal 12 Monate Wehrdienst absolviert haben, aber dem Generalinspekteur verwerfen er kenne seine Waffen nicht. LOL

Wiekert ist ein Politiker, das bringt das Amt des GI so mit sich. Wenn er jetzt wieder besseren Wissen den Einsatz von Panzerhaubitzen ins Spiel bringt, will er damit von der dämlichen Ausrüstungsdebatte ablenken. Mit Panzerhaubitzen und Kampfpanzer ist dort unten auch nichts zu gewinnen.
Warum ziehen wir nicht gleich die Bodentruppen ab und bombardieren alles was auf Satelitenfotos aussieht wie ein Taliban? Dann wären wir noch besser geschützt.
Kommentar ansehen
08.04.2010 15:34 Uhr von Taschi86
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab keine Ahnung von Panzern aber warum sind die Deutschen verdammt nochmal in diesem "umgangssprachlichen" Krieg eingesetzt???
Anstatt sich Gedanken zu machen, welche Panzer vertrauenserweckender sind, sollte man die deutschen Soldaten abziehen, warum mischen wir uns in einen Krieg ein, den wir nicht zu einem gemacht haben?
Nichts gegen Entwicklungshilfe, aber das geht mittlerweile zu weit. Es ist Krieg und wir sind integriert...
Aber wie wir ja alle wissen, kann man aus Krieg viel Geld schöpfen..
Kommentar ansehen
08.04.2010 15:55 Uhr von lopad
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr schön das ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Wichtiger wären aber mal genug Hubschrauber für unsere Soldaten. Kann ja nicht sein, dass die im Ernstfall erstmal bei Verbündeten eine Anfrage zum Ausfliegen stellen müssen weil man selber keine tauglichen Hubschrauber hat.

Den Einsatz von Leopard 2 zu verweigern weil das dem Eindruck den die Truppe macht schaden könnte ist aber äußerst fragwürdig.
Der Schutz unserer Soldaten sollte noch weit vor dem Eindruck auf die Bevölkerung stehen.
Kommentar ansehen
08.04.2010 16:38 Uhr von maki
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Der beste Schutz für "Eure" Soldaten ist, sie dahin zu verlegen, wo sie seit 1955 hingehören: in ihre innerhalb der deutschen Grenzen von 1991 liegenden Kasernen.
Kommentar ansehen
08.04.2010 16:41 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: Um sie dort den permanenten Gefahren eines Todes durch Lebensmittelvergiftung auszusetzen!? Xp
SCNR
Kommentar ansehen
08.04.2010 18:52 Uhr von Esh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Alexander.K: Das die PH2000 so wie sie ausgestattet ist, nicht in Afghanistan einsetzbar ist, ist ein Fakt.
Und wenn Wiekert dann den Einsatz dieser Panzer in "Erwägung zieht", macht er sich als GI & Heeresgenerlal lächerlich...
Und wenn es mich, wie du sagst zum General macht weil ich der Meinung bin das er nach so einer Aussage keine Ahnung von dem Material welches er in "Erwägung zieht" dann: dankeschön =D

p.s. Der Grundwehrdienst geht im Moment nurnoch 9 Monate und nicht 12 ;)

[ nachträglich editiert von Esh ]
Kommentar ansehen
08.04.2010 19:09 Uhr von brainfetzer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Holt die Jungs da raus: und fertig!

Sollen die Ami´s die Suppe selber auslöffeln.
Kommentar ansehen
08.04.2010 21:38 Uhr von WinnieW
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die "kriegsähnlichen Zustände" werden wohl: immer "kriegsähnlicher", jetzt ist es fast so weit dass die Zustände "kriegsidentisch" sind.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?