08.04.10 09:50 Uhr
 337
 

Basler Imam rechtfertigt sich zur Predigt - Er selbst lehnt Gewalt ab

Der Basler Imam, der in die Schlagzeilen geriet, weil ein Prediger in Basel angeblich Andersgläubige in der Hierarchie niedriger als Tiere eingestuft haben soll, rechtfertigt sich jetzt erstmals in der Öffentlichkeit. Die Meldung in der Presse sieht er als falsche Wiedergabe der Predigt an.

Gerade der Basler Imam hat sich in seiner Gemeinde für die Integration der islamischen Kirche stark gemacht. Der Imam wirft der Journalistin, die die Pressenachricht herausgab, eine Verschiebung zitierter Koran-Verse vor. Der Imam selbst lebt schon lange und gerne in der Schweiz.

Ihm ist ein gemeinsames Zusammenleben verschiedener Kulturen wichtig. Die Scharia sieht er als Politik und nicht als Religion an, außerdem würde der Imam wissentlich niemanden predigen lassen, der fundamentalistische Ideologien vertritt. Der Koran zwingt seiner Ansicht nach niemandem zum Glauben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Interview, Imam, Predigt
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2010 10:38 Uhr von Urrn
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich würde ja soweit gehen und behaupten, in islamischen Staaten verschwimmt Religion und Politik. Siehe Scharia. Insofern würde ich den Islam auch als Ideologie auslegen. Jedenfalls einige Strömungen, es gilt nicht für den gesamten Islam.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?