08.04.10 08:31 Uhr
 1.266
 

Sony Ericsson Xperia X2: Nach Firmware-Update auch mit UKW-Radio

Den Besitzern eines Sony Ericsson Xperia X2 wird es freuen, denn es wird ein neues Firmware-Update zur Verfügung gestellt, welches viele Optimierungen mit sich bringt.

So wird bei dem auf Windows Mobile 6.5.2 basierenden Update eine neue Version des Internet Explorers aufgespielt. Auch ein UKW-Radio, Videotelefonie und GPS werden jetzt unterstützt.

Unter anderem wurden die Touchscreensteuerung und der Lagesensor optimiert. Die Bildschirmtastatur sowie die Kamera sollen jetzt schneller reagieren. Auch der Mediaplayer wurde komplett überarbeitet. Ende der Woche steht der Download über die Update-Service-Software zur Verfügung.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Sony, Radio, Firmware, Xperia, Sony Ericsson
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2010 08:57 Uhr von CageHunter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LoL: Also ich find´s echt immer wieder dreist was für Betaware auf den Markt kommt^^
Ich kaufe ein Handy wo ein Radio drin ist, kann es aber nicht nutzen weil die Software es noch nicht unterstützt!?
Wie geil is das denn, solche Scherzprodukte braucht die Welt...Hätte ja fast von der GEZ sein können, das Ding :D

Ne mal ehrlich, ich finde Sony Ericsson is ne gute Handyfirma, ich war bis jetzt immer zufrieden. Zufällig wollte ich mir auch ein Xperia holen und nun, da das Xperia 2 endlich aus der Betaphase raus ist kann ich auch wieder ernsthaft drüber nachdenken ;)
Kommentar ansehen
08.04.2010 09:54 Uhr von Assacore
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@CageHunter: Jaaa jetzt kann die GEZ das Handy auch in ihre Liste der Bezahlenden Produkte ausnehmen ;)
Kommentar ansehen
08.04.2010 09:56 Uhr von p-o-d
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gleicher Gedanke Softwareoptimierungen um die Programme flüssiger laufen zu lassen sind ja ok, weil der starke Konkurrenzdruck keine ewig lange Testphase mehr zulässt.. (Zumindest nach Ansicht der Unternehmen ;))

Aber Hardware verbauen die mangels Softwareunterstützung nicht geht und das FW-Update dann auchnoch als "Innovation" darzustellen ist verdammt dreist.. :D
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:02 Uhr von Lyko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Besser solche Fehler als Autos deren Bremsen nicht funktionieren!
Kommentar ansehen
08.04.2010 13:03 Uhr von CageHunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lyko: Ist prinzipiell doch dasselbe...
Zeitdruck ist in jedem Bereich Standart, was glaubst du warum die Bremsen bei einigen Fahrzeugen nicht immer funktionieren? Wegen mangelnder Tests ;)
Ob nun wegen einer Fussmatte die sich im Pedal verhackt oder wegen einer fehlerhaften Software ist da ziemlich nebensächlich. Es werden einfach immer mehr unausgereifte und mangelhafte Produkte auf den Markt "geschmissen" weil den Entwicklern nicht die benötigte Zeit eingeräumt wird.

Computerspiele kommen als Betaversion in die Verkaufsstellen, ebenso wie Autos und alle anderen Produktbereiche.
Langsam muss da echt mal was passieren, sonst heisst es wirklich bald "Kaufen sie das neue Auto xyz, ab Mai auch mit Bremsen erhältlich"
Kommentar ansehen
08.04.2010 18:13 Uhr von Lyko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ CageHunter: Selbstverständlich hast du recht!

Ich meinte nur das man mit solchen "Problemen" leben kann wenn die nicht häufig sind und schnell behoben werden.

Leider hast du recht und mitlerweile ist es "normale" das unfertige Produkte auf den Markt kommen... und leider immer mehr davon.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?