07.04.10 18:28 Uhr
 118
 

Eishockey: Nach Aus in den Vor-Playoffs: Kahlschlag bei den Kölner Haien

Wegen der Finanzschwäche des Vereins werden sich die Kölner Haie, nachdem sie bei den Vor-Playoffs ausgeschieden sind, von 19 Spielern trennen.

Das ist mehr als die Hälfte der 37 Spieler, die im Kader der Kölner Haie stehen. Die Entscheidung, wer keinen neuen Vertrag mehr bekommt, fällte Haie-Chefcoach und -Manager Bill Stewart zusammen mit Co-Trainer Niklas Sundblad.

Unter den Spielern, die den Verein verlassen müssen, sind unter anderen Lars Weibel, Norm Maracle, Mats Trygg, Andreas Renz, Daniel Rudslätt sowie Bryan Adams.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Playoff, Kölner Haie, Kahlschlag
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?