07.04.10 15:10 Uhr
 199
 

Körperkontakt im Cyberspace mit einem Roboter zum Anziehen

Dzmitry Tsetserukou, der Entwickler des neuen iFeel-IM, wollte der abstrakten digitalen Kommunikation einen menschlicheren Touch verleihen.

Deshalb entwickelte er einen Roboter zum Anziehen, der die Emotionen aus geschriebenen Texten in Berührungen und Wärme umsetzt.

So sollen User ihr Gegenüber trotz der räumlichen Entfernung auch körperlich spüren können. Der Roboter wurde bereits erfolgreich mit dem Online-Spiel "Second Life" getestet.


WebReporter: emba52
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Roboter, Kontakt, Anziehen
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2010 11:48 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will nicht wissen was das Teil macht, wenn sich die Chatteilnehmer etwas pikantere Dinge erzählen (Cyber Sex)...

PS : wegen dnews gibts ein -

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?