07.04.10 14:13 Uhr
 275
 

Umstrittener Glückwunsch: Zehn Jahre Babyklappe

Vor zehn Jahren errichtete ein Hamburger Verein die erste Babyklappe Deutschlands und auch heute noch ist die Möglichkeit für Eltern, ihre Kinder anonym abzugeben, in der Öffentlichkeit umstritten. Einerseits soll die Babyklappe Eltern daran hindern, ihre Kinder einfach auszusetzen.

Andererseits beklagen Kritiker, dass die Kinder niemals die Chance haben, etwas über ihre Eltern zu erfahren. Ihrer Meinung nach haben auch die Fälle der Kindstötungen durch die Babyklappe nicht abgenommen und für das Verfahren fehlt die gesetzliche Grundlage.

Fürsprecher gerade der Hamburger Babyklappe argumentieren dagegen, dass es seit der Eröffnung 14 Fälle gab, in denen Eltern ihre Kinder wieder zurückgenommen haben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Hamburg, Familie, Anonymität, Babyklappe
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2010 14:26 Uhr von phoqueman
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
jedes kind: das in eine babyklappe gelegt wird und nicht in die eigene kühltruhe ist es wert

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?