07.04.10 13:00 Uhr
 313
 

Tine Wittler, die "Retterin in der Not", verkauft nun auch Immobilien

Tine Wittler, Gewinnerin des Deutschen Fernsehpreises 2004 für ihre Vorher-Nachher-Show "Einsatz in vier Wänden", bekommt ab dem 16. Mai bei RTL ein neues Format. In der Sendung "Unterm Hammer" versucht die Moderatorin Betroffenen zu helfen und die Zwangsversteigerung des Eigenheims abzuwenden.

Ziel der Aktion soll der Verkauf des Hauses und die Tilgung der Schulden sein. Allerdings wird die Immobilie nicht im gegenwärtigen Zustand verkauft, sondern vorher noch verschönert. Dabei bekommt Tine Wittler Unterstützung von Auktionator Ulrich Beier, Immobiliengutachter Uli Esch und ihrem Team.

Im ersten Doku-Soap-Teil gilt es für die Villa des Ehepaares Rolf und Beatrix F. einen Kaufinteressenten zu finden. Schon seit Jahren versuchen die beiden nämlich vergeblich, das ungünstig, direkt neben einer Bahnlinie liegende Eigenheim zu verkaufen.


WebReporter: jukado
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Immobilie, Tine Wittler, Unterm Hammer
Quelle: news.immobilo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2010 13:17 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch: mehr Fakes im TV, toll
Kommentar ansehen
07.04.2010 13:27 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Blödsinn, seit wann ist RTL an zufriedenene Kunden interesiert....bringt keine Quote..!! ..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
07.04.2010 14:17 Uhr von lebraska
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wow! Tolle Idee das Format. Demnächst verschönert Tine Wittler dann auch noch die Wände der Arbeitsagenturen....Passt ja zum Klientel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?