07.04.10 12:54 Uhr
 165
 

Rügen: Kartenvorverkauf für Störtebeker-Festival läuft auf Rekordniveau

Die Vorbereitungen für die 18. Störtebeker-Festspiele laufen auf vollen Touren. In diesem Jahr wird das Schauspiel "Störtebekers Gold - Der Fluch des Mauren" auf der Naturbühne Ralswiek gespielt.

In diesem Stück sucht der Seeräuber Störtebeker den Templerschatz und reist dafür bis ins spanische Andalusien. Wie der künstlerische Leiter Peter Hick sagte, liegt der Vorverkauf für die Tickets bei 145.000 verkauften und reservierten Karten.

Dies entspricht einer Steigerung gegenüber 2009 um etwa fünf Prozent. Wegen des dargebotenen Schauspiels wurde die Bühne und für den Nachbau eines Maurenpalastes in Andalusien, rund 18 Kilometer Holzbohlen- und bretter weiterverarbeitet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival, Rügen, Kartenvorverkauf, Störtebeker
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2010 12:54 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In meiner Gegend hier finden auch alljährlich die Luisenburg-Festspiele statt, die auch insgesamt rund 140.000 Besucher anlocken. Es gab noch ein besseres Bild von den Störtebeker-Festspielen, aber es war nicht zu kopieren. (Bild zeigt den Abschluss mit Feuerwerk vor der Naturbühne)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?