07.04.10 12:17 Uhr
 77
 

Space-Shuttle Discovery dockt erfolgreich an Raumstation ISS an

Das Andockmanöver der Raumfähre verlief erfolgreich. Vorher musste die Besatzung der ISS allerdings die Hitzeschutzkacheln der Discovery auf Schäden untersuchen. Eine Live-Verbindung zum dafür verantwortlichen Team in der Bodenstation war wegen des Ausfalls einer Antenne aber nicht möglich.

Daher entschied man sich zur Aufzeichnung der Bilder auf Kassetten, deren Videobilder dann von der ISS zur Bodenstation übertragen werden sollen. Die erste Überprüfung ergab keine ernsthaften Beschädigungen. Während der zweiten Kontrolle durch das Bodenteam erfüllt die Besatzung andere Aufgaben.

So wird die Übergabe von zehn Tonnen Nutzlast an die ISS vorbereitet. Darunter befinden sich Lebensmittel, Ersatzteile und wissenschaftliche Geräte, beispielsweise ein vom DLR unterstütztes Experiment namens "Capillary Channel Flow", welches der Flüssigkeitsbeobachtung in der Schwerelosigkeit dient.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, ISS, Raumstation, Discovery, Raumstation ISS, Andocken, Hitzeschild
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2010 12:17 Uhr von alphanova
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Ausfall der KU-Antenne hat den Andockvorgang zwar etwas erschwert, aber es hat ja zum Glück funktioniert. Nun kann mit der eigentlichen Arbeit begonnen werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?