07.04.10 11:40 Uhr
 331
 

Berlin: Künstler Olafur Eliasson errichtet begehbares Gartenhaus auf Pfaueninsel

Der dänische Künstler mit isländischer Herkunft Olafur Eliasson (43), hat in der Bundeshauptstadt seine künstlerische Handschrift hinterlassen. Auf der Pfaueninsel hat er einen Pavillon installiert, der aus Stahl und Glas besteht und auch betretbar ist.

Der Künstler beschäftigt sich vornehmlich mit physikalischen Phänomenen in der Natur, wie Licht, Wasser und der Umwelt. Eines seiner bekanntesten Installationen waren die 40 Meter hohen Wasserfälle in der Metropole New York.

Zeitgleich mit dem Pavillonbau präsentiert Eliasson im Berliner Martin-Gropius-Bau seine künstlerischen Fähigkeiten. In diesem Museum wird vom 28. April bis 9. August die erste Einzelausstellung mit dem Thema "Innen Stadt Außen" gezeigt. Seit 2006 hat Eliasson einen Lehrstuhl an der Uni der Künste Berlin.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Künstler, Pavillon, Olafur Eliasson, Pfaueninsel
Quelle: www.ln-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2010 11:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich schon mehrere News über den Künstler Eliasson geschrieben habe, kenne ich bereits viele Installationen von ihm. Am besten fand ich auch die Wasserfälle in New York und ich füge ein Link dazu: http://de.wikipedia.org/... (Bild zeigt den begehbaren Pavillon)
Kommentar ansehen
07.04.2010 12:52 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@All: der Link geht so leider nicht.
Bitte diesen anklicken und da ist rechts das Bild mit den Wasserfällen zum vergrößern.

http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?