06.04.10 20:28 Uhr
 4.234
 

Apple: iPad-Käufer klagen wegen Überhitzung

Wie erste Nutzer des iPads aus Amerika berichten, hat Apples neues Gerät mit schweren Hitzeproblemen zu kämpfen.

Einer der Betroffenen ist auch PC-Magazin-Redakteur Zach Honig, dessen iPad nach zehnminütiger Nutzung in der Sonne bei rund 21 Grad einfach überhitzte und den weiteren Betrieb verweigerte.

Um den Kühlungsvorgang zu beschleunigen, legte er sein iPad einfach in den Kühlschrank. Ein Bild des "frostigen" iPads veröffentlichte er auf seinem Twitter-Account. Apple hat sich bisher nicht zu den Hitzeproblemen geäußert.


WebReporter: user1337
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPad, Nutzer, Hitze, Käufer
Quelle: www.cynamite.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2010 20:28 Uhr von user1337
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wie das iPhone scheint auch das iPad unter den Hitzeproblemen zu leiden. Wirklich lustig ist das Bild des iPads im Kühlschrank, welches die Quelle zeigt.
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:46 Uhr von RedBy7e
 
+39 | -16
 
ANZEIGEN
Selber schuld! Wer kauft sich auch so nen überteuerten Schrott??
Design und Idee mögen ja ganz ok sein, aber die Technik...
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:52 Uhr von Plazebo2
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Sicher doch: vergessen hat der gute Redakteur aber das Kondenswasser entstehen kann und sein iPad in ein teures einfaches Tablett verwandeln kann.
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:58 Uhr von Dark_Apollo
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
ach wat, Apple schickt euch einen neuen Aufkleber. Das Ding heißt dann nicht mehr iPad, sondern iKocher. Das mobile Ceranfeld für unterwegs. :D
Kommentar ansehen
06.04.2010 21:19 Uhr von XvT0x
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Dark_Apollo: unterstützt aber keine pfannen sondern nur iTöpfe =)
Kommentar ansehen
06.04.2010 21:30 Uhr von Sje1986
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das Wundert mich nicht das es zu heiss wird, sowas passiert halt weil die Entwickler wohl alle unterkühlt sind ...

BTW: Wie nennt man Dicke Leute mit iPod ? - iPummel :D

[ nachträglich editiert von Sje1986 ]
Kommentar ansehen
06.04.2010 21:34 Uhr von Dark_Apollo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@XvT0x: ach nööö ... ich hab nich mal iPfannen :/
Kommentar ansehen
06.04.2010 22:12 Uhr von kloppkes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wil: Das Video ist ja mal echt geilo, genau das halte ich vom apple hype.

aber kann es sein das der eine die verschrottung mit dem iphone aufnimmt?
Kommentar ansehen
06.04.2010 23:59 Uhr von First PC Aid
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Wil: Ich halte nix viel von diesem iPad, aber das teure Ding zu zerstören halte ich einfach nur für bescheuert! Aber wir man das auch aus dem Video entnehmen kann: sieht eigentlich stabil aus.
Kommentar ansehen
07.04.2010 03:58 Uhr von greentom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
foto: das foto ist der brüller -.-
Kommentar ansehen
07.04.2010 09:49 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich eigentlich der Einzige ... ? dem dieser i-Dingsbums Hype vorkommt wie eine neue "Wirtschaftssekte" ? ........

Nichts gegen Apple - es sind solide Geräte mit gutem Design - optimiert für Multimediales. Das ist OK und eine gute Alternative zum herkömmlichen Win-PC.

Aber ein "Ding" als neuen "Heiland" zu vermarkten finde ich doch arg übertrieben ...... besonders lustig ist das sich MAC und i-User immer als "Individualisten" aufspielen, dabei sind Sie nichts anderes als "Verkappte DSDS-Fans" :)
Ist für mich der gleiche Medienrummel ...... mit "sabbernder Fangemeinde" ;)

piep **

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
07.04.2010 13:25 Uhr von blub
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Allein die Idee reicht heutzutage nicht: Bei den alltäglichen stündlichen Arbeiten und Gezocke an den Geräten ist es kein Wunder, wenn die Dinger heiss laufen. Ich kenne im Bekanntenkreis keinen, bei denen nicht schon mal der Laptop heiss wurde und kaputtging. Ich warte erstmal ab bis die Kinderkrankheiten behoben werden *grins*.
Kommentar ansehen
07.04.2010 20:38 Uhr von aphexZero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Och dann können die ganzen iFans das iDings gar nicht zum angeben auf die Liegewiese mitnehmen...
~~Mein Mitleid schmilzt dahin~~
Kommentar ansehen
09.04.2010 01:49 Uhr von aphexZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Apple-Produkte mit denen man Producen kann.
Es gibt iPhones mit denen (nach einigen Startproblemen) einiges erledigen kann.
Aber unnötiger als ein Kropf ist ein Produkt das völlig an allen Anforderungen vorbei entwickelt wird!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?