06.04.10 19:51 Uhr
 1.064
 

Kindergarten verteilte "besprochenes" Salz - Betriebserlaubnis entzogen

In Rotenburg bei Fulda machte das hessische Familienministerium einen Naturkindergarten dicht, nachdem den Kindern darin "besprochenes "Salz gegeben wurde.

Den Kleinen wurden außerdem andere homöopathische Mittel verabreicht, ohne die Eltern darüber zu informieren. Zum Zeitpunkt der Schließung waren 18 Kinder in dem Kindergarten gemeldet.

Zunächst bestand gegen den Kindergarten mit esoterischem Hintergrund auch Sektenverdacht. Dies wurde nun aber dementiert.


WebReporter: emba52
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schließung, Kindergarten, Salz, Betriebserlaubnis
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2010 19:54 Uhr von inzeparasit
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Hinterdung: Was zur Hölle ist ein "hinterdung" ??
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:00 Uhr von joseph1
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
und was: ist "besprochenes" Salz ???????
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:03 Uhr von suiweb
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hinterdung: Hinterdung ist einfach genial :) den Abend noch gerettet :)
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:07 Uhr von suiweb
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ouh natürlich ein DNews-Minus... hab ich eben vergessen..
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:32 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja mir ist "besprochenes Salz" lieber als "gesegnete Waffen"

:)
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:34 Uhr von lina-i
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ joseph1: so etwas wie ein vollgequatschter Schrank.

Beim Salz interessiert es diejenigen, die daran glauben, dass es was hilft, beim Schrank interessierts niemanden, was gesabbelt wurde.
Kommentar ansehen
06.04.2010 23:25 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Salz: Man findet bei google interessanterweise nur Nachrichtenmeldungen zu dem Kindergarten, wenn man danach sucht.
Eigentlich wär es ja egal. Solang die Kinder nicht in irgendwelche seltsamen Rituale indoktriniert werden, wäre das Salz nur Salz. Und natürlich, sofern sie da nicht ungesund ernährt werden dadurch.
Bei Homöopathie und andere "alternative Heilmthoden" kann das im besten Fall harmlos sein (im einfachsten Fall nur dämliches Wasser) im schlimmsten Fall jedoch Gifte beinhalten. Tatsächlich ist das nicht immer so sehr verdünnt, wie manche denken, nur werden auch Schwermetalle als Heilmittel genutzt. Da reicht dann über lange Zeit auch eine kleine Dosis um sich zu schädigen. Natürlich immer dann kritisch, wenn man damit alleine Krankheiten heilen will. Auch wenn mich dafür jetzt Hardcore-Esoteriker hassen werden. Könnt ja gerne mit euch machen, was ihr wollt, aber Kinder haben keine Entscheidungsmöglichkeit. Erst recht nicht, wenn das wie hier sogar ohne Aufklärung passiert.
Kommentar ansehen
07.04.2010 10:59 Uhr von Carana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
besprochenes slaz??? ich nehme mal an dsa man offiziel sagt es wäre spezielles salz mit speziellen mineralien und in wahrheit war es etwas mit iwelchen beruhuigungstropfen oder so..

zu Homöpathie: ich finde manchmal is die gute alte hausmedizin und hömopathie eine bessere wahl anstatt sich -oder Kinder immer mit richtigen medikamenten vollzustopfen..
ne leichte erkältung muss nich gleich mit herftigen sachen auskuriert werden, da hilft auch schlafm vit.C evtl noch nasentropfen für erholsamen schlaf und heisse milch mit honig
mich würde intressieren was die mit den kindern noch alles angestellt haben

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?