06.04.10 15:09 Uhr
 32.656
 

Seltsames Wesen im chinesischen Dschungel gefangen

Einheimische in der zentralchinesischen Provinz Sichuan haben eine mysteriöse Kreatur gefangen.

Anfangs wurde das Wesen für einen Bären gehalten. Ein Jäger berichtete aber, dass es kein Fell besitzt und dafür einen känguruähnlichen Schwanz hat.

Für nähere Untersuchungen wird das seltsame Tier nun nach Peking verschifft.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: DNA, unbekannt, Dschungel, Wesen, Kreatur
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2010 15:54 Uhr von euruba92
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
Kann auch einfach: nur eine Missbildung oder Mutation sein ;)
Das kommt vielleicht alle 3 millionen Geburten vor....deshalb warscheinlich keinem aufgefallen ...

Vielleicht aber auch ein D-NEWS Tier ;)

[ nachträglich editiert von euruba92 ]
Kommentar ansehen
06.04.2010 15:55 Uhr von CherryO
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
es sieht auch: sehr behaart aus... Auch wenn es gar kein Fell haben soll...
Kommentar ansehen
06.04.2010 15:57 Uhr von jukado
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@ Funk-a-Tronic: Das könnte zwar sein, doch das Bild hier ist irreführend. Es handelt sich nämlich um folgendes Tier: http://www.timesonline.co.uk/...
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:05 Uhr von Guschdel123
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Dreht man das hier beigelegte Bild einfach mal um 90° gegen den Uhrzeigersinn, scheint´s wirklich ein Faultier zu sein.

Danke für das richtige Bild, jukado.
Scheint wirklich eine Mutation zu sein, da in der normalen Natur Tiere normalerweise nie gänzlich ohne Fell auf die Welt kommen/aufwachsen(außer ggf. bei der Geburt). Die Haltung erinnert wirklich an ein Känguruh, die Ohren z.B. eher an einen Bären..Vielleicht hat sich ja einfach nur ein Känguruh in den Wald verirrt und der Bär..naja ihr wisst schon. Warten wir mal die DNA-Abgleiche ab.
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:07 Uhr von mAdmin
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
für nähere untersuchungen nach peking? cool, dann wissen wir ja am ende der untersuchung zumindest wie es geschmeckt hat :)
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:12 Uhr von euruba92
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt weiss ich es ! Es war ALF
http://johnlarroquetteproject.com/...
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:32 Uhr von Muu
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
auf dem foto: erkennt man ein scheiß drek und im text steht das es kein fell hat ...aber das einzige was man auf dem foto erkennen kann ist das es fell hat ....sowas von fake news...typish dnews.de
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:41 Uhr von Assacore
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@jukado: Das foto von dir, kann mich zur körperhaltung etc nicht äußern, jedoch sieht der kopf mitsamt ohren aus wir ne hyäne.

Aber Warscheinlich mal wieder DNEWS-Müll. wieso kann die keiner verbieten

[ nachträglich editiert von Assacore ]
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:47 Uhr von Rinok
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
kann es sein: dass das "d" bei "dnews" für dämlich steht?
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:51 Uhr von brainfetzer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das andere Foto: in der anderen Quelle ist wesentlich besser.Sieht echt aus wie ne komische Kreuzung aus Känguruh,Bär,Hyäne und Nacktmull xD

Kann aber auch ein längst bekanntes Tier sein dass nur ne ziemlich fiese Krankheit hat..
Kommentar ansehen
06.04.2010 16:52 Uhr von Rinok
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
gabs doch alles schonma: siehe: http://www.n24.de/...
Kommentar ansehen
06.04.2010 17:08 Uhr von Win7
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Gott: lass Hirn auf D-News fallen. Dachte BILD wäre Mist und man kann es nicht toppen, tja wie man sich täuschen kann.
Kommentar ansehen
06.04.2010 17:08 Uhr von aries2747
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhh: bei den ganzen Wunden am Körper die noch entzündet sind könnte es auch ein Tier mit fell sein welches rasiert wurde.

Naja egal, vlt. kommt ja nochmal was.

aries
Kommentar ansehen
06.04.2010 17:25 Uhr von sv3nni
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
kein wunder in china: bei der umweltverschumtzung da muessts noch viel schlimmere viehcher geben...
Kommentar ansehen
06.04.2010 17:34 Uhr von jiji
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm sieht fast wie ein etwas zu groß geratenes Opossum ohne Fell aus ?
Kommentar ansehen
06.04.2010 17:45 Uhr von Alchemistin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht irgendwie sehr mitleiderregend aus.
Armes Tier, was auch immer es ist.
Kommentar ansehen
06.04.2010 18:06 Uhr von Dreamwalker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss: ich werde gesteinigt, aber es sieht aus wie ein CHUPACABRAAAA *wegrenn* ;)
Kommentar ansehen
06.04.2010 18:21 Uhr von The_Quilla
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Für nähere Untersuchungen wird das seltsame Tier: nach Peking verschifft.

Dort wird geprüft ob man es essen kann.
Kommentar ansehen
06.04.2010 19:11 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Gott, wie se hier alle spekulieren, was das sein: könnte - als hätten sie nichts anderes zu tun... *lach*
Kommentar ansehen
06.04.2010 19:44 Uhr von mustermann07
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Sieht irgendwie aus wie: Achtungsgebietender...
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:11 Uhr von GPSy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dat arme Viech lasstet in Ruh !!!
Kommentar ansehen
06.04.2010 21:54 Uhr von APOPHYS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch ne quelle: http://www.telegraph.co.uk/...

hier das tierchen mal aus einem anderen blickwinkel

könnte echt ein känguru sein welches wegen krätze sein fell verloren hat. entsprechende wunden hat es auch.

ist bestimmt irgendwo ausgebüchst und hat sich was eingefangen. wenn nicht wär es ne sensation, da es eigendlich keine beuteltiere, ausserhalb australiens, in natürlicher form gibt.
zumindset nicht so große.

mfg
Kommentar ansehen
06.04.2010 22:22 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Haben: die Chinesen Menowin Fröhlich gefunden? ;)
Kommentar ansehen
06.04.2010 22:25 Uhr von kadinsky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sieht: ganz so aus, als hätte die hilton ihren hund ausgestzt....
Kommentar ansehen
06.04.2010 23:51 Uhr von CrazyWolf1981
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Egal was es is: die Chinesen werden daraus sicher ein 3 Gänge-Menü zaubern.

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?