06.04.10 14:18 Uhr
 619
 

Schweden: Frau soll zwei Morde an einem Tag begangen haben

Eine 34-jährige Frau aus Växjö (Schweden) hat vermutlich an einem Tag zwei Männer in deren Wohnungen ermordet. Sie wurde inzwischen verhaftet. Auch wird untersucht, ob sie mit einem fünf Jahre alten und bislang ungeklärten Mordfall in Gothenborg zu tun hat.

Zuerst soll die Verdächtige am Sonntag einen 40-Jährigen in seinem Appartement getötet haben. Anschließend soll sie einen etwa 70-Jährigen im Treppenhaus seiner Wohnung erstochen haben. Dieser konnte zwar noch selbst einen Krankenwagen rufen, verstarb aber im Krankenhaus.

Nach der Festnahme schwieg die Tatverdächtige zu den Delikten. Das Motiv für die beiden Morde bleibt zunächst weiter unklar. Auch konnte noch nicht geklärt werden, welche Verbindung zwischen den beiden Opfern und der Verdächtigen bestanden haben könnte.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Mord, Schweden, Verhaftung, Motiv
Quelle: www.thelocal.se

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2010 15:31 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenns: einmal läuft, dann läuft´s......
Kommentar ansehen
06.04.2010 20:34 Uhr von derBasti85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu deutsch heisst die Stadt übrigends Göteborg! ;)
Kommentar ansehen
06.04.2010 22:56 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@derBasti85: Und ebenfalls auf Schwedisch
http://sv.wikipedia.org/...

Gothenburg ist die englische Bezeichung für die Stadt.
Kommentar ansehen
20.04.2010 07:38 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder Mord kann zu 97% aufgeklärt werden !

aber beim Lesen kam mir der Gedanke , das beide Opfer getötet wurden aus Rache ! .........die Frau handelt(Tötet ) in kürzerster Zeit, als hätte Sie dies geplant ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?