06.04.10 09:45 Uhr
 1.172
 

Brasilien: Unglück bei Flugshow - Pilot kam ums Leben

Die Jubiläumsfeier eines Aeroclubs in Brasilien wurde von einem schrecklichen Unglück überschattet. Zu dieser Feier wurde die Kunstflugstaffel Esquadrilha da Fumaca der brasilianischen Luftwaffe eingeladen und gab am vergangenen Karfreitag eine Flugvorführung.

Während der Flugshow mit ihren Flugzeugen vom Typ Embraer T-27 Tucano, absolvierte ein Hauptmann der Luftwaffe eine Solovorführung mit einigen Flugmanövern. Bei dieser Demonstration geriet er ins Trudeln, stürzte über freiem Areal ab und die Maschine explodierte.

Der Pilot kam dabei ums Leben, jedoch wurde keiner der Zuschauer verletzt. Von der brasilianischen Luftwaffe wurde das Unglück bedauert und eine Untersuchung eingeleitet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leben, Brasilien, Absturz, Flug, Pilot, Unglück
Quelle: www.fliegerweb.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2010 09:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In meiner Zeit in München, gab es in den 70er Jahren ab und zu eine solche beeindruckende Flugshow mit bis zu 300.000 Besuchern. Aber seit dem verheerenden Unglück 1998 in Ramstein, sind solche Vorführungen mit Überflügen über Besuchern in der BRD untersagt. Ein Video davon kann in der Quelle angesehen werden. (Bild zeigt die Esquadrilha da Fumaca bei Einsätzen am Himmel)
Kommentar ansehen
06.04.2010 10:07 Uhr von Showtime85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid an die Familie des piloten: sieht schwer nach ausfall des Triebwerks aus
Kommentar ansehen
06.04.2010 10:20 Uhr von Hexer10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder: Leider passiert sowas immer wieder. Ich glaube es hört nie auf das wir solche MEldungen lesen werden.

Beileid an die Familie
Kommentar ansehen
06.04.2010 10:47 Uhr von wordbux
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Beileid ?? Glaubt Ihr denn ehrlich seine Famiie liest hier bei SN ?
Man was seid Ihr doch Träumer.

Wer solche Flugmanöver vorführt sollte sein Handwerk verstehen und seine Maschine immer schön warten.
Von daher, Berufsrisiko.
Kommentar ansehen
06.04.2010 11:00 Uhr von Hexer10
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Beileid ! Ein Beileid kann man allgemein Ausprechen, das die Angehörigen dieses nicht lesen ist klar.
Zum Berufsrisiko -> Es spielen immer unterschiedliche Faktoren zusammen, daher ist dein Punkt mit Berufsrisiko wohl falsch hier angebracht.
Kommentar ansehen
06.04.2010 12:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
flugshows: sind doch die gladiatorenkämpfe des 20/21 Jahrhunderts: man geht hin, um jemanden sterben zu sehn. perverses verhalten!
Kommentar ansehen
06.04.2010 14:12 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Risiko, ist immer dabei und keiner weiss das besser wie die Piloten.
Mag aber auch keine Flugshows, das ist mir irgendwie zu langweilig.
Würde lieber dort mit im Cockpit sitzen!
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?