05.04.10 18:27 Uhr
 224
 

"I like peace - Krieg ist mies": 40.000 Menschen demonstrierten auf Ostermärschen

Über 40.000 Menschen gingen an Ostern auf die Straße, um gegen den Afghanistan-Krieg und die Atomwaffen zu demonstrieren.

Allein 2.200 Menschen demonstrierten auf der Ruppiner Heide, wo vor einiger Zeit ein von Franz-Josef Jung geplanter Bombodrom verhindert werden konnte.

Bei Hanau kam es am Freitag zu gewaltsamen Ausschreitungen, als friedliche Demonstranten von rechtsradikalen Schlägern angegriffen wurden.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Gewalt, Demo, Ausschreitung, Ostern
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2010 19:41 Uhr von Milkcuts
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle: "Zu Zwischenfällen kam es am Karfreitag in Bruchköbel bei Hanau, wo etwa 200 Demonstranten von einigen Rechten gestört wurden. Am Samstag wollten in Leipzig sechs Menschen in Blauhemden der früheren DDR- Jugendorganisation «Freie Deutsche Jugend» (FDJ) an einem Marsch teilnehmen. Sie mussten die FDJ-Embleme überkleben."

Man sollte alle Zwischenfälle nennen (egal welcher politischen Richtung), und auch ich finde nichts von rechtsradikalen Schlägern in der angegebenen Quelle. Bitte andere Quelle angeben falls diese Aussage in der News auf Tatsache beruht. Danke.
Kommentar ansehen
06.04.2010 09:42 Uhr von Alexander.K
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
40.000: von 80.000.000 sind viel zu wenig um Gehör zu finden.
Die Mehrheit der Deutschen, die gegen den politisch motivierten Kriegseinsatz in Afghanistan ist, sollte sich mehr Gehör verschaffen. So werden die Politiker in ihren Elfenbeintürmen nicht aufwachen. Sie werden weiter das Leben von Bürgern dieses Landes opfern für ihrer geostrategischen Machtinteressen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?