05.04.10 15:10 Uhr
 713
 

74-jährige Rentnerin fährt mit zwei weiteren Rentnerinnen ihr Auto ins Altenheim

In Göttingen hat eine 74-jährige Frau ihr Kraftfahrzeug in den Keller eines Altenheimes gefahren.

Beim Versuch, ihr Fahrzeug in eine Parklücke zu chauffieren, verwechselte die Dame die Bremse mit dem Gaspedal.

Die Fahrerin und die ebenfalls 74-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Eine 76-jährige Mitfahrerin blieb bei dem Sturz in 120 Zentimeter Tiefe unverletzt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rentner, Göttingen, Altenheim
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2010 15:57 Uhr von Starbird05
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
na *G*: Ironie, nicht falsch verstehen....

Die Rentner dachten es wird Zeit mal zu schauen wie es unter Tage ist.

Die nächstes Jahre wollen sie ja da Einziehen.

So Ironie Ende

Zum Glück wurde niemand schwer Verletzt
Kommentar ansehen
05.04.2010 18:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: da kann ich mich nur mit der Quelle wiederholen.
Alleine der Titel ist so irreführend das man nachlesen MUSS, warum die Leute ins Altenheim mussten und das Auto auch...???
Kommentar ansehen
12.06.2010 20:40 Uhr von Lieberal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so witzig ist das nicht: a)
ab einem gewissen Alter sollte die Führerscheinprüfung wiederholt werden

b)
es nützt nichts, dauernd Teenager bzw. junge Fahrer zu beschuldigen

die Statistik zeigt, dass auch und gerade Rentner Unfälle, teils mit Todesfällen, verursachen

das ist nicht witzig

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?