05.04.10 15:06 Uhr
 13.713
 

Asiatischer Meister wirft Visitenkarten wie tödliche Wurfsterne

Ein asiatischer Kartenmeister zeigt, wie gefährlich handelsübliche Visitenkarten werden können.

Der junge Mann nutzt Visitenkarten wie Ninja-Wurfsterne und vollführt spektakuläre und haarscharfe Tricks mit dem Kartendeck.

Gewöhnliche Visitenkarten können in den Händen dieses Mannes zu tödlichen Geschossen werden.


WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Meister, Kartenspiel, Geschoss
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2010 15:36 Uhr von snake-deluxe
 
+46 | -6
 
ANZEIGEN
beeindruckend, ja: tödlich - nein ;-)
Kommentar ansehen
05.04.2010 15:45 Uhr von Muay_Boran
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Ist zwar sehr beeindruckend wie: der damit zielt aber sowas kann jeder Mensch, einfach schnell und fest genug so eine Kreditkarte gegen ein Balon werfen, mit etwas übung platz der und die Balons im Video haben sehr viel Druck und sind glaub ich auch mit Helium gefüllt.

Achja ausserdem ist das eine Werbung für den Videorecorder ;)
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:05 Uhr von EduFreak
 
+61 | -4
 
ANZEIGEN
@Judas: egal was man zu behaupten oder widerlegen versucht, man sollte nie mit "bei galileo..." anfangen.
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:05 Uhr von WTMReaper
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Muay_Boran: visitenkarten keine kreditkarten
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:14 Uhr von Lavundi
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Judas: Galileo hat nicht immer Recht, schon mal daran gedacht?
Die versuchen die Fakechecks immer auf so eine billige Art und Weise nach zu machen und nehmen immer nur ihre "Experten" die meiner Meinung nach gar keine Ahnung von irgendwas haben..

Die sollen einfach mal den Bengel aufsuchen und ihn dann vor Ort mal machen lassen :)
Möglich ist es schon.. Werf mal mit einer Versichertenkarte oder Visa, die haben genug gewicht und die Visitenkarten in dem Video sind auch sehr Dick. da Wette ich was drauf :)

Naja gutes Marketingvideo ^^
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:20 Uhr von Loom24
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
is genau wie mit den büchsn/münzen -werfern: nach 100veruchen trifft man bestimmt und nimmt das halt auf ^^
außerdem ist das kein normales druckerpapier

trotzdem gute leistung ;)

@Lavundi
auch wenn ich galileo hasse, suchen die (nach gefühlten 3 stunden selbstversuch und rumgelaber) glaub ich immer den Autor auf

[ nachträglich editiert von Loom24 ]
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:23 Uhr von DerN1cK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Judas: Es kommt drauf an, auf was für einem Papier die Visitenkarten druckt wurden. Es gibt auch sehr festes Papier, pappenähnlich
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:26 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle paßt irgendwie: heißt das, daß das in 20 Jahren alle machen ???
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:41 Uhr von TekTonik
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Mal für alle Pappenheimer: Killen mit Visitenkarte - Wer das glaubt, glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten. Oder hat nur zu viele schlechte Filme gesehen.

Einige wissenschaftliche Fakten:

Das dickste handelsübliche Papier für Visitenkarten - wie hier genannt pappenähnlich - wiegt 400g pro m². Eine Visitenkarte hat nach norm eine Fläche von 85 x 55 mm. Daraus ergeben sich 0,004675 m². Folglich hat diese Karte ein Gewicht von ca. 1,87 Gramm (In Worten Gramm !!!). Und bevor noch jemand den Einwand hat, die Farbe macht sie schwerer ... auch von beiden Seiten vollflächig bedruckt wiegt sie nicht mehr als 1,9g. Lassen wir es auch 2g sein.

Die meisten Visitenkarten werden auf 300 - 350g m² gedruckt, wiegen also noch weniger. Zudem kommt die aerodynamisch sehr unstabile Lage. Ein gezielter Wurf über mehrere Meter ist nicht möglich und kann mangels Masse auch keine Schäden verursachen.

Das die "Experten" bei Galileo nicht gerade die Oberliga der Wissenschaft präsentieren ist klar. Aber groben Unfug erkennen sogar die.

Und kommt mir blos nicht mit besonderen Fähigkeiten von Ninjas oder Jedi-Rittern.

Sodele ... jetzt erst mal nen Käffchen aus´m Pappbecher.
Kommentar ansehen
05.04.2010 16:52 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts neues: Und hier eine kleine Schulung wie sowas geht...
http://revision3.com/...
Kommentar ansehen
05.04.2010 18:08 Uhr von Takeru83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@CapitolVersicherung: Riddick :D

Zum Thema:
Warum sollte es nicht gehen ? Mal angenommen, da setzt sich einer hin und macht sich die Karten genau so, dass es klappt.

Sich selbst Visitenkarten zu erstellen, ist ja nunmal wirklich keine Kunst.
Kommentar ansehen
05.04.2010 19:20 Uhr von TommyWosch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nicht Galileo: es war bei den MythBusters :)
und richtig diese Karten haben einfach nicht genug Masse
um gefährlich zu werden
e=mc²
Kommentar ansehen
05.04.2010 21:02 Uhr von CanTk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WOOOOOOOOOOOW: samsung hat die kunst des viralen marketings erkannt !!!! TOP

So ein Video ist keine News wert - für sowas gibts diese komischen Picdumps etc

[ nachträglich editiert von CanTk ]
Kommentar ansehen
06.04.2010 10:53 Uhr von Bluti666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es war nicht bei Galileo, sondern bei MYTHBUSTERS! (Ob das jetzt mehr wert ist, weiß ich nicht ;) )
Kommentar ansehen
06.04.2010 12:32 Uhr von Loom24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tommy: e=mc^2?

wohl eher e=1/2 m*v ^2
mit lichtgeschwindigkeit (c) würde die visitenkarte wirklich tödlich wirken
Kommentar ansehen
06.04.2010 17:44 Uhr von Eckhaat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar geht das Die haben vor 20 Jahren schon mal einen Typen gezeigt, der mit handelsüblichen Spielkarten Fensterscheiben zerschossen hat.
Alles eine Frage von Geschwindigkeit und Auftreffwinkel.
Kommentar ansehen
08.04.2010 12:53 Uhr von cloud7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an die Simpsons folge "Lisa the treehugger" (dt. Lisa die Baumliebhaberin) ;-)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?