05.04.10 10:08 Uhr
 3.468
 

USA: 82-Jährige fuhr mit Auto in einen Friseursalon und ließ sich direkt die Haare stylen

Eine 82-jährige Frau aus Plainfield fuhr mit ihrem Kraftfahrzeug in einen Friseursalon. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt.

Die Frau, die Stammkundin des Geschäftes ist, nutzte die Gunst und lies sich direkt die Haare schneiden und legen.

Die Frau gab an, dass sie das Gaspedal mit der Bremse verwechselt habe. Trotz dem Auto im Salon ging der Betrieb in dem Salon weiter. Die Angestellten bemühten sich weiter um die Kundschaft.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Auto, Haar
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2010 10:35 Uhr von tommy1st
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn hier kann man sich heute nur ausloggen!
Kommentar ansehen
05.04.2010 11:18 Uhr von datenfehler
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
trauriger Alltag Nicht nur hierzulande dürfen Greise jeglichen Geisteszustands ein meist weit über eine Tonne wiegendes Objekt mit bis zu 250km/h durch die Gegend bewegen (nur damit mal klar gestellt ist, was Auto fahren bedeutet!) und damit unzählige Leben gefährden.
Egal ob auf Krüken oder halb blind. Jeder darf seinen Führerschein behalten und Leben gefährden. Aber die im Frisörsalon haben das wohl schon öfter erlebt... Naja, wir werden uns wohl daran gewöhnen müssen.

"Welch Ironie. Diese alten Menschen werden am Leben erhalten von den Organen der jungen Leute, die sie überfahren." - aus den Simpsons... :)
Kommentar ansehen
05.04.2010 11:33 Uhr von radiojohn
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Würdest du so auch über deine Urgrosseltern urteilen?
Denn deine Eltern selbst dürften wohl erst knapp über dreissig sein.

r.j.
Kommentar ansehen
05.04.2010 14:11 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: aber noch nie so ein Müll gelesen eien Frau kracht in ein Salon steigt einfach aus setzt sich einfach neben verletzten Leuten hin und ruft einmal Haare stylen bitte und die Angestellten machten weiter als wäre nichts passiert?

Da ist ja die Geschichte mit dem Ufo in Kasachstan glaubwürdiger.
Kommentar ansehen
05.04.2010 14:37 Uhr von datenfehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@radiojohn: " Würdest du so auch über deine Urgrosseltern urteilen?"
Ja.

"Denn deine Eltern selbst dürften wohl erst knapp über dreissig sein."
Noch ein paar Jahre und mein Vater kommt ins das Alter bzw. in den Zustand, wo er nicht mehr fahren dürfte.

Nach ca. 1,2 Millionen gefahrenen Kilometern (ein paar tausend hin oder her is egal), kann ich wohl gut beurteilen, ob die Alten noch fahrtauglich sind oder nicht - also schalte besser auf Sendepause, Bub, sonst machst du dich nur lächerlich.
Kommentar ansehen
05.04.2010 18:04 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
grahahahaha! Hab grad nen Lachflash. Die News hat was von "49 Jähriger ging heute abend mit seiner Frau ins Kino und hatte dabei sehr viel Spass".


Vote 4 "Rice bag fallen over"-Award
Kommentar ansehen
05.04.2010 20:38 Uhr von ThehakkeMadman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol! Klar ist das unglaubwürdig, dass die Frau sich dahinsetzt und die Haare gemacht bekommt.
Es war nur ihr Kopf...
Kommentar ansehen
05.04.2010 20:43 Uhr von brennholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe diese News irgendwie nicht, der Sinn bleibt mir verschlossen. Auch die Überschrift ist etwas irreführend.
Kommentar ansehen
05.04.2010 20:58 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na Datenfehler: ich glaube du bist so ein armes rückradloses Würstchen
das seine eigenen Eltern anzeigen würde. Es gab da mal ein Kapitel in der Deutschen Geschichte da wärste wahrscheinlich Hurraschreiend hinterher gerannt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?