04.04.10 19:34 Uhr
 2.224
 

USA: 15-Jährige bot siebenjährige Schwester zum Sex an (Update)

Wie ShortNews bereits berichtete, hat eine 15-Jährige ihre siebenjährige Stiefschwester zum Sex angeboten. Nun hat die Polizei die ersten Verdächtigen inhaftiert. Der jüngste Tatverdächtigte ist erst 13 Jahre alt.

Trotz der Drohung, das Mädchen zu töten, wenn es sie an die Polizei verraten würde, konnte die Polizei nun fünf der sieben Vergewaltiger festnehmen. Einer der Festgenommenen soll nur mit der 15-jährigen den Geschlechtsakt vollzogen haben.

Allerdings ist dieser Täter bereits 20 Jahre alt und muss sich nun wegen Sex mit einer Minderjährigen verantworten. Die 15-Jährige wurde ebenfalls festgenommen. Sie wird unter anderem wegen Prostitution zur Rechenschaft gezogen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Vergewaltigung, Schwester
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2010 19:59 Uhr von BiBax3
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Uff: Da biste drei Tage zu spät.

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
04.04.2010 22:35 Uhr von Assacore
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@BiBax: Du bist wohl eher leicht hinterher. Hast du den Text aus deiner Quelle gelesen? Diese News hier ist ein Update in der nun Stadt das sie 5 der Verdächtigen verhaftet haben. in deiner News war noch nicht die rede davon.

Erst lesen, dann Schreiben.

@News: Echt erbärmlich. Die Schwester sollte so wie die andern Täter nicht nur ein DUDUDUDU hören sondern richtige konsequenzen spüren und mindestens für 10 Jahre weg( Meiner Meinung nach für ein zerstörtes Leben lebenslang).
Kommentar ansehen
05.04.2010 03:19 Uhr von Rinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
usa: ich frag mich echt, was mit diesem land und dessen menschen vor sich geht!
Kommentar ansehen
05.04.2010 05:14 Uhr von Gotovina
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja Nein Aha. Er weiß, wie man Geld macht.
Skrupellos. Jenachdem, welche Hautfarbe er hat, wird er bestimmt mal Bankier.
Kommentar ansehen
07.04.2010 09:33 Uhr von midn8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jap. ich bin auch kein Amifan, aber ich hege Hoffnung, dass die das verhängen, was landläufig als "gerecht" klassifiziert wird.
Abgesehen davon, dürften die Typen sowohl im Knast als auch in einem Bootcamp alles andere als etwas zu lachen haben.
Kommentar ansehen
07.04.2010 22:58 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja DynCorp vergewaltigt tausende von Kindern: und keinen interessiert es. Die kleinen fängt man, die Großen lässt man laufen. Das ist die faire Ami-Justiz.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?