04.04.10 19:29 Uhr
 688
 

Oster-Brauch: Philippiner lässt sich zum 24. Mal kreuzigen

Viele gläubige Christen lassen sich auf den Philippinen ans Kreuz nageln. So auch Ruben Enaje (49). Er ließ sich nun das 24. Mal kreuzigen. Die Tourismusbehörde möchte Ausländer - aus Angst vor Verspottung - von der diesjährigen Kreuzigung ausgeschlossen wissen.

In einigen Dörfern auf den Philippinen haben sich mittlerweile 23 Menschen freiwillig ans Kreuz nageln lassen. Sie möchten an das Leiden von Jesus erinnern.

In anderen Provinzen ließen sich gläubige Christen ebenfalls kreuzigen. Desweiteren geißelten sich manche Gläubige durch Peitschenhiebe, bis ihre Rücken blutüberströmt waren.


WebReporter: onay_77
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Philippinen, Ostern, Brauch, Kreuzigung
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2010 19:31 Uhr von Hans_Solo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Autor: Ich hoffe mal, Dein Kommentar war ironisch gemeint...

@ Topic: Was fuer Spinner...
Kommentar ansehen
04.04.2010 19:58 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
bekloppter: masochist.....mehr kann ich dazu nicht sagen
Kommentar ansehen
04.04.2010 20:12 Uhr von kingoftf
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Seine: letzten Worte:

"Mehr Nägel, ich rutsche..."
Kommentar ansehen
04.04.2010 22:00 Uhr von docsrevenge2k
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja es gibt schon seltsame: gewalttätige Rituale...
http://www.spiegel.de/...
http://kunst-fuer-freiheit.de/...
Kommentar ansehen
04.04.2010 22:03 Uhr von Loom24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AAAAAUFMERKSAMKEIT
Kommentar ansehen
05.04.2010 00:03 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Finde ich klasse, dass es Menschen gibt, die: ihren Glauben derart leben. Da können sich hier viele mal ein Scheibchen abschneiden. Wenn ich mich heute so beim Gottesdienst umgesen un die vielen leeren reihen gesehen habe, hätte ich einfach nur noch kotzen können. Immer wird gegen die Kirche gewettert aber wenn es um Feiertage und speziell Ostern geht, dann wird ordentlich gefeiert und frei gemacht. - dann ist man plötzlich wieder "Chist" - was für eine widerliche Doppelmoral bei so manchem. *kotz*
Kommentar ansehen
05.04.2010 14:45 Uhr von Köpy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Du es so klasse findest, dann nagel Dich doch selbst ans Kreuz, haben wir hier einen Fake weniger, oder gibt es im 21. Jahrhundert tatsächlich noch solche "Christen" die sowas auch noch "geil" finden einen auf Emo zu machen und sich selbst Schmerzen zuzufügen, weil man in der Realen Welt nicht klarkommt?
Kommentar ansehen
06.04.2010 18:43 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Köpy - das ich in der realen welt Probleme habe, geht Dich überhaupt nichts an und hat auch bestimmt nichst mit meinem intensiven Glauben zu tun. Ach, lass mich doch in Ruhe!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?