04.04.10 15:05 Uhr
 191
 

Sozialverbände kritisieren Bundesregierung wegen drohender Altersarmut

Die Sozialverbände in Deutschland kritisieren die schwarz-gelbe Regierung aufs schärfste. Grund dafür ist, dass die Bundesregierung keinerlei Konzepte hätte, um die drohende Altersarmut zu bekämpfen und soziale Ungerechtigkeiten fördere.

So kritisierte der Präsident des Sozialverbands Deutschland (SoVD), Adolf Bauer, vor allem die Attacken auf Hartz-IV-Empfänger, die Konflikte zwischen Geringverdienern und Hartz-IV-Empfänger schüren würden.

Der Chef des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Ulrich Schneider, sagte: "Antworten auf die wirklich drängenden sozialpolitischen Probleme in unserem Land ist die Koalition bisher schuldig geblieben."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Bundesregierung, Altersarmut, Sozialverband
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2010 15:13 Uhr von Eras0r
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich schlimm...man sollte doch wohl erwarten können, nach Jahrzehnten der Arbeit sich einen halbwegs schönen Lebensabend machen zu können? Nein, stattdessen müssen eigentlich Senioren und Rentner noch Kleinjobs mit schlechter Bezahlung machen...Sozialstaat Deutschland, wo bist du?
Kommentar ansehen
04.04.2010 16:35 Uhr von Webmamsel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und die es ändern wollen, werden nicht gewählt: was ich mehr als merkwürdig finde.

ich meine die partei die linke
sie wird ja madig gemacht, wo es nur geht.
anstatt dieser partei mal eine chance zu geben, nein, da wird dann die fdp gewählt und das wird dann protestwahl genannt.
und was wir davon haben, lesen wir jeden tag in den medien.
Kommentar ansehen
04.04.2010 19:35 Uhr von Soultrader
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@infected: Wenn ich mein Leben lang gearbeitet habe, wünsche ich mir mehr wie grad nicht zu verhungern. Langzeitarbeitslose die lachen dich im Rentenalter aus, weil die werden genauso viel bekommen wie jemand der geringfügig beschäftigt war. Nur das die ihren Körper und Geist geschont haben und ihr Renten dasein " genießen" können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?