04.04.10 13:52 Uhr
 283
 

Ärztemangel: Philipp Rösler plädiert für leichtere Zugänge zum Medizinstudium

Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) setzt klare Ziele, um dem Mangel von Ärzten in Deutschland zu begegnen. Neue Modelle der Arbeitszeiten und erleichterte Zugänge zum Studium sollen kommen.

Er plädiert für die Abschaffung des Numerus Clausus. Dies würde bewirken, dass viel mehr Studenten die Möglichkeit hätten, Mediziner zu werden.

Das Problem müsse man sofort angehen, so der Minister. In Deutschland ist jeder zweite von 150.000 niedergelassenen Ärzten älter als 55 Jahre.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studium, Philipp Rösler, Gesundheitsminister, Ärztemangel, Numerus Clausus
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Vizekanzler Philipp Rösler arbeitet nun für chinesischen HNA-Konzern
Nach Bundestagsrausflug: Ex-FDP-Chef Philipp Rösler hat nun einen Pilotenschein
Ex-FDP-Chef Philipp Rösler: "Ich brauche die Politik nicht mehr"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2010 14:41 Uhr von Rinok
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: dass es erst jetzt jemand von den politikern erkennt.

aber es kommen ja immer mehr ärzte aus dem ärmeren ausland rübergeschwabt und die eigenen ärzte gehen ins ausland wo sie besser verdienen können.
Kommentar ansehen
04.04.2010 14:47 Uhr von Eras0r
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wo er Recht hat hat Rinok Recht.
Wobei ich die Abschaffung des Numerus Clausus nicht befürworten kann.
Kommentar ansehen
04.04.2010 15:15 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
an einem: numerus clausus kann man sicher nicht fest machen, ob jemand das zeug dazu hat, mediziner zu werden. aber es laufen jetzt schon so dermaßen viele vollpfosten rum, die sich arzt nennen dürfen, dass man das nur als einen falschen weg bezeichnen kann.....sorry, aber ich sehe das im klinischen alltag. mehr medizinstudenten bedeuten auch immer mehr vollidioten, die quacksalben dürfen.....

herr rösler ist ja auch ein schillerndes beispiel für unfähigkeit....kaum minister, schon vergessen, wie es im alltag aussieht......

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
04.04.2010 17:46 Uhr von Hucken
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
NC ist so oder so ein falsches mittel ... maximal bei überfüllten studiengängen kann man dies anwenden, um der bewerberanzahl ein limit zu setzen
ansonsten sagt der NC dank völlig anderen lehrmethoden in den bundesländern und verschiedenen bewertungsgrundlagen und schwierigkeiten schon allein zwischen den einzelnen lehrern, rein garnix aus ... hab das früher gut erlebt dank lehrer fluktuation, da hat man aufgrund von anderen lehrpersonal 1-2 noten besser oder schlechter bekommen (aufgrund von lehrmethoden, schwerpunktsetzung beim stoff und übungen, sogar sympathie) ... selbst die auswahl der fächer im abitur ist entscheidend für die endnote

wenn man über studienanfänger spricht, muss man ebenso über die letzten jahre der schule sprechen, das geht hand in hand

von daher find ich bewerbungsgespräche an den unis/fhs bzw. eignungstests durchaus für sinnvoll, wenn sie auch teuer sind ... aber hey ... gerade hier wird die zukunft unseres landes geschmiedet, und gerade hier wird dauernd nur gespart ...
Kommentar ansehen
04.04.2010 20:40 Uhr von xjv8
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland !! Früher gab es Allgemeinmediziner die noch in der Lage waren eine Erkrankung zu diagnostizieren und auch mit Erfolg zu behandeln. Leider ist diese Spezies ausgestorben. Ich suche schon 10 Jahre einen Hausarzt der mehr auf der Pfanne hat, als verständnisvolles zuhören und zu Fachärzten zu überweisen. Kleines Beispiel gefällig: Man brauchte schlappe 8 Jahre um meinen Bluthochdruck zu diagnostizieren. Alles Pfeifen und Fachidioten!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Vizekanzler Philipp Rösler arbeitet nun für chinesischen HNA-Konzern
Nach Bundestagsrausflug: Ex-FDP-Chef Philipp Rösler hat nun einen Pilotenschein
Ex-FDP-Chef Philipp Rösler: "Ich brauche die Politik nicht mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?