04.04.10 12:13 Uhr
 418
 

Osaka: Japaner stellen Roboter mit Mimik vor

Japanische Wissenschaftler haben jetzt in Osaka einen Roboter vorgestellt, der Gesichtsausdrücke nachmachen kann.

Dabei stellten sie einen Roboter vor, dessen Gesicht das einer Frau exakt imitierte. Kameras filmten die Gesichtsausdrücke der Frau und sendeten diese Informationen an den Roboter. Dieser konnte das Lachen, Schmunzeln oder eben die Grimassen der Frau originalgetreu nachmachen.

Die Frau sagte: "Ich kam mir vor, als hätte ich eine Zwillingsschwester." Die Forscher können sich als Einsatzgebiet ihres künstlichen Menschen zum Beispiel Krankenhäuser gut vorstellen, um dort für seelische Unterstützung zu sorgen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Forscher, Entwicklung, Roboter, Präsentation, Mimik
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2010 13:31 Uhr von Eras0r
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin fester Überzeugung die rechte Frau ist echt.
Aber man kann es so nicht eindeutig sagen, die sind sich einfach zu ähnlich!(/ironie off)
Bis unsere komplexen Bewegungen von sehr vielen Muskelsträngen im Gesicht von einem Roboter nachgemacht werden kann, und das gut, dauert es noch.
Kommentar ansehen
04.04.2010 13:43 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grusselig Wie ist noch mal die Mimik für "Geschockt sein" ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?