04.04.10 10:05 Uhr
 595
 

Klettern gegen die Sucht: Wie Abhängige zu sich selbst finden sollen

Die TSG Tübingen hat zusammen mit der Entzugs-Fachklinik ein Konzept entwickelt, um Abhängigen wieder ein neues Körpergefühl zu geben und ihnen den Einstieg ins normale Leben zu erleichtern.

"Nach oben gegen Drogen" heißt das Motto, mit dem die Abhängigen zurück in den Alltag finden sollen. Das Klettern soll die Drogenabhängigen auch dazu animieren, sich nach ihrem Entzug in Sportvereinen zu engagieren und dort nicht nur den Sport, sondern auch die Gemeinschaft zu genießen.

Alternativ können die Patienten in der Klinik auch Fußball, Volleyball oder Gitarre spielen. Die TSG Tübingen bietet den Patienten der Klinik nach ihrer Entlassung einen günstigeren Preis für eine Mitgliedschaft im Sportverein an.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Sucht, Abhängigkeit, Alltag, Klettern, Gemeinschaft
Quelle: www.tagblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2010 14:17 Uhr von Ice-Style1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kenne ich schon länger, Des ein örtlicher Verein das unterstüzt ist mir neue. Zu mindest war es zu meiner Zeit nicht so. Finde es ne gute Idee. Das gute da durch entstehen neue soziale Kontakte.Und dieser Verein bietet einen extra Preis für die ex-Patienten an. Würde der Sportverein denn extra Preis nicht anbieten, wäre die Mitgliedschaft zu teuer. da viele Süchtige Hartz-VI Empfänger sind ( nicht alle kenne so gar ein Professor un ein Sucht-Therapeut) b.z.w. schulden haben, können die es sich sonst kaum leisten.


Solange denen nicht mit Vorurteilen begegnet wird dürfte es Helfen.

P.S. das einzige Problem was ich sehen die Patienten kommen Deutschland weit her, so war es bei mir.

[ nachträglich editiert von Ice-Style1 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?