03.04.10 12:19 Uhr
 93
 

Frankfurt: Als Vorgeschmack zum festlichen Osteressen noch zur Opern-Matinee

Mit Kompositionen von Felix Mendelssohn und Richard Strauss lädt die Frankfurter Oper am Ostersonntag um 11 Uhr zu einem Kammermusik-Matinee ins Foyer des Hauses ein. Die Vormittagsveranstaltung hat das Thema "Von Alpen und Elfen" und wird von mehreren Musikern gestaltet.

Von Richard Strauss sind u. a. die Lieder "Das Rosenband" oder "Zueignung" und auch die Cellosonate F-Dur op. 6 zu hören. Vom Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy wird "Ein Sommernachtstraum", den Andreas N. Tarkmann arrangierte, gespielt.

Bei der Veranstaltung werden die Sopranistin Sophie Angebault, sowie Cécile Restier und Michael Clark (Klavier) gemeinsam auftreten. Roland Horn (Violoncello) wird bei der Komposition von Strauss den Solopart übernehmen. Unterstützt werden sie vom Frankfurter Opern- und Museumsorchester.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Oper, Komposition, Kammermusik, Matinee
Quelle: www.hr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2010 12:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle schreibt vor dem Ostermenü noch ein kleiner Schmaus für die Ohren. Für Klassikfans der richtige Auftakt für einen Ostersonntag... Beim Link zum "Ein Sommernachtstraum" von Mendelssohn, sei angemerkt, dass das Orchester erst nach etwas mehr als einer Minute voll einsetzt. http://www.youtube.com/... (Foto zeigt die Sopranistin Sophie Angebault)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?