03.04.10 11:43 Uhr
 379
 

Sharp: Handy-Touchscreen mit 3D-Technik

Der japanische Elektronik-Konzern Sharp hat gestern ein Touchscreen-Display für Handys vorgestellt, bei dem man zwischen 2D und 3D umschalten kann.

Dabei kann der 3D-Modus durch eine "Parallaxenschranke" ohne eine spezielle 3D Brille genutzt werden. Das Display hat eine hohes Kontrastverhältnis und eine starke Helligkeit. Das Touchscreen kann auch im 3D-Modus mit den Fingern bedient werden.

Das Prinzip der Parallaxenschranke, bei den vertikale Schlitze das Licht beeinflussen, welches das Auge erreicht, wurde auch schon von Konkurrenten gezeigt. Allerdings hat Sharp es geschafft, das man im 3D Modus das Display auch bedienen kann.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Technik, 3D, Touchscreen, Sharp
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?