03.04.10 10:17 Uhr
 13.382
 

War Altkanzler Schröder der Beifahrer der Alkoholfahrt von Bischöfin Käßmann?

Der Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel behauptet in seinem Blog, dass der Altbundeskanzler Gerhard Schröder der Beifahrer bei der Alkoholfahrt der Bischöfin Margot Käßmann gewesen sei. Gegen diese Anschuldigung geht nun der Anwalt von Schröder juristisch vor und verlangt eine Unterlassungserklärung.

Der Anwalt von Schröder, Michael Nesselhauf, teilte auf Anfrage des Nachrichtenmagazins Focus mit, dass die Behauptung von Steinhöfel frei erfunden sei, so dass ein Verbot der gesamten Behauptung erwirkt werden soll.

Steinhöfel selbst behauptet, er habe zwei unabhängige Zeugen, die seine Behauptung stützen. Er lasse es auf eine Klage ankommen, bei der er auch Frau Käßmann als Zeugin laden werde. Die Evangelische Kirche möchte sich zu den Spekulationen im Fall Käßmann indes nicht weiter äußern, so der Focus.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bischof, Gerhard Schröder, Altkanzler, Beifahrer, Margot Käßmann
Quelle: www.mmnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Gerhard Schröder: Alt-Kanzler geht von Neuwahlen für 2019 aus
Aus türkischer Haft entlassener Menschenrechtler: Gerhard Schröder vermittelte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2010 10:17 Uhr von Teffteff
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Erst dachte ich es wäre ein verspäteter Aprilscherz. Die Sache scheint aber tatsächlich im Internet Kreise zu ziehen. Ich bin gespannt, ob da nicht auch noch Stasi, Bischof Mixa oder Westerwelle ihre Finger im Spiel hatten.
Kommentar ansehen
03.04.2010 10:59 Uhr von hippie68
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
wenns so war, war bestimmt Schröder der Grund, warum sie gesoffen hat... :)
Kommentar ansehen
03.04.2010 11:07 Uhr von Eis-Tee
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@Daryan74: Elvis war im Kofferraum..[/Ironie off]

Jetzt mal im Ernst:
Sie ist zurückgetreten bzw. hat die Konsequenzen gezogen also ist die Sache meiner Meinung nach aus der Welt.
Warum man dann jetzt noch weiter nachbohren muss, kann ich nicht verstehen. Vielleicht will sich dieser Mann auch nur wichtig machen, vielleicht hat er aber auch Recht.
Kommentar ansehen
03.04.2010 11:11 Uhr von dat_uschi
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Und wenn schon Ist es nicht völlig schnurz, wer im Wagen neben Suffen-Käßmann saß???

Wichtig is doch letztendlich nur, wer am Steuer gesessen hat - und das wurde ja wohl eindeutig festgestellt und die Strafe dafür kassiert sie auch.

Ach übrigens... ich hab gehört, sie hat mit´m Weihnachtsmann einen gesoffen und anschließend auch noch den Osterhasen überfahren. ;)

[ nachträglich editiert von dat_uschi ]
Kommentar ansehen
03.04.2010 11:27 Uhr von Pundi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/... das erklärt so einiges.
Kommentar ansehen
03.04.2010 11:42 Uhr von DerN1cK
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Die "News": hat schon sooooooooooo einen Bart. PI-Leser wissen das schon seit über einer Woche!
Kommentar ansehen
03.04.2010 12:46 Uhr von Rinok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha: hatte er nicht auch einmal behauptet, dass seine haare nicht gefärbt seien, deswegen auch geklagt und dabei verloren hatte weil sie es doch waren?
Kommentar ansehen
03.04.2010 13:29 Uhr von lopad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst wenn ihr nun daneben saß was solls?
Kommentar ansehen
03.04.2010 13:41 Uhr von lopad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na weil ihr sicher auch dabei gewesen seid, allesamt!

Nein, da sollte natürlich ein "er" hin.
Kommentar ansehen
03.04.2010 13:57 Uhr von killerkalle
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
FINDET IHR: DAS SO WEIT HERGEHOLT ??? So oft wie sich Staatsoberhäupter, Kirchenoberhäupter, Konzernbosse im Geheimen treffen finde ich das gar nicht so abwägig ...

WIE WÄRE DEN EIN ALIBI ANSTELLE EINER UNTERLASSUNGSKLAGE !?!?!!?!!??!
Kommentar ansehen
03.04.2010 14:18 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmmm: Wär da jetzt von Atze Schröder die Rede wüst ich was die machen wollten oder schon hinter sich hatten.
Kommentar ansehen
03.04.2010 14:24 Uhr von dagi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bringt: mir mal ne flasche bier, sonst streick ich hier.......
Kommentar ansehen
03.04.2010 15:02 Uhr von Oberrehlein
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
nanana Wer als Beifahrer einen alkoholisierten Fahrer nicht am fahren hindert, macht sich ebenfalls strafbar.
Kommentar ansehen
03.04.2010 16:32 Uhr von Alabamausa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schröder: Schröder hatte bestimmt ne Pulle Gasprom Vodka gespendet.
Kommentar ansehen
03.04.2010 19:12 Uhr von sigi009
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Titel: Kann man der Beifahrer einer Alkoholfahrt sein?
Klingt komisch...

[ nachträglich editiert von sigi009 ]
Kommentar ansehen
03.04.2010 19:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn schröder: wirklich der beifahrer gewesen wäre, wär die ganze alkoholfahrt niemals aufgekommen...
Kommentar ansehen
03.04.2010 21:42 Uhr von Shiftleader
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Frau Käßmann, klären Sie diese Situation. Reden Sie und sagen uns, wer mitgefahren ist.

Auch diese sollten dann mit zur Rechenschaft gezogen werden; MITGEFANGEN - MITGEHANGEN
Kommentar ansehen
03.04.2010 23:05 Uhr von SpEeDy235
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht hat: er ja sein altbekanntes lied gesungen.
hol mir mal ne flasche bier, flasche bier sonst streik ich hier... ;-)
aber mal zum thema. was hat altkanzler schröder im auto von m. käßmann verloren? alles sehr komisch...
Kommentar ansehen
04.04.2010 06:10 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hol mir mal ne flasche bier: sonst streik ich hier und fahre nich weiter ;-)
Kommentar ansehen
06.04.2010 11:49 Uhr von alexoalemao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die große Frage ist doch: Was macht Schröder mit Käßmann nachts im Auto?
Beide haben eigene Fahrer, die auf Abruf 24 Stunden zur Verfügung stehen. Beiden hätten also nach Hause gefahren werden können, aber sie ziehen es vor betrunken im Auto zu sitzen und sich erwischen zu lassen...was gibt es da zu verbergen?
Ich glaube ja, die Beiden haben was miteinander!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Gerhard Schröder: Alt-Kanzler geht von Neuwahlen für 2019 aus
Aus türkischer Haft entlassener Menschenrechtler: Gerhard Schröder vermittelte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?