02.04.10 17:03 Uhr
 213
 

Fußball: Mirko Slomka sieht Löcher in der HSV-Abwehr

Nachdem sich Trainer Mirko Slomka von Hannover 96 mit seiner Mannschaft das Europacup-Spiel HSV gegen Lüttich im hamburger Stadion angeschaut hat, kommt er zu der Ansicht, dass die HSV-Abwehr Löcher hat.

Er sagte vor dem HSV Spiel am Wochenende: "Der HSV ist der große Favorit, ich habe aber auch Löcher in der Abwehr gesehen. Ein Punktgewinn wäre für uns ein Erfolg."

Zum Optimismus des Trainers trägt noch der Umstand bei, das Hannover 96 in den letzten 15 Spielen gegen den HSV nur drei mal verloren hat.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Mirko Slomka
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2010 19:26 Uhr von Guschdel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber die haben wohl viele gesehen. Die Abwehr vom HSV ist keinesfall ´´unumwindbar´´. Das Spiel gegen Standard hat das wohl klar offen gelegt. Entgegengesetzt hat der HSV trotzdem einen starken Angriff.
Kommentar ansehen
02.04.2010 20:25 Uhr von d1pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist: schön und gut, dass der Slomka Löcher in der HSV Abwehr sieht. Nur sind die Löcher bei 96 wohl um einiges größer. Deshalb gehe ich davon aus, dass der HSV das Spiel locker gewinnen wird, obwohl es mir schon ein wenig Leid tut, was mit 96 im Moment passiert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?