02.04.10 14:17 Uhr
 487
 

Deutschland: Polizei fand bei Razzia in acht Wohnungen kiloweise Sprengstoff

Das Landeskriminalamt teilte am gestrigen Donnerstag mit, dass die Polizei in mehreren Wohnungen eines 42-Jährigen einige Kilo Chemikalien, aus denen Sprengstoff hergestellt werden kann, gefunden wurde.

Laut Aussage der Polizei ist bei solchen Mengen an Sprengstoff auch möglich, dass ein Terroranschlag geplant war. Der Mann, dem die Wohnungen gehörten, hatte vor Jahren im Internet mit Sprengstoff gehandelt, ohne von seinen Käufern geforderte Nachweise zu verlangen.

Der Mann ist noch vor der Razzia der Polizei ins Ausland geflohen. Einen Helfer hatte die Polizei bereits zuvor festgenommen, nachdem auch bei ihm Ammoniumperchlorat, eine Chemikalie zum Herstellen von Sprengstoff, gefunden wurde.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Polizei, Razzia, Sprengstoff
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2010 20:14 Uhr von logictechnique
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja wie jetzt: "Polizei fand bei Razzia in acht Wohnungen kiloweise Sprengstoff"

vs

"einige Kilo Chemikalien, aus denen Sprengstoff hergestellt werden kann"

Da ist immernoch ein Unterschied.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?