02.04.10 12:56 Uhr
 66
 

Am Ostersonntag konzertiert das Jugendsymphonieorchester Oberfranken in Coburg

Viele Übungsstunden waren unter fachmännischer Anleitung für rund 60 MusikerInnen des Jugendsymphonieorchester im Schullandheim Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) erforderlich, um ein anspruchsvolles Konzertprogramm am Ostersonntag im Konzerthaus Rosengarten in Coburg zu Gehör zu bringen.

Zusammen mit dem Dirigenten und musikalischen Leiter, Raoul Grüneins, wurden Musikwerke von Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts geprobt.

Das ehrgeizig ausgearbeitete Programm beinhaltet Kompositionen von Leonard Bernstein ((Ouvertüre zu "Candide"), von César Frank die Symphonie d-Moll oder das 1. Cellokonzert von Dmitri Schostakowitsch. Als Solist wird der Cellospieler Daniel Hofmann auftreten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Veranstaltung, Ostern, Coburg, Symphonie
Quelle: www.infranken.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2010 12:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Instrumentalisten sind zwischen 15 und 21 Jahre alt und haben sich mit diesen Kompositionen, die nicht einfach zu interpretieren sind, einiges vorgenommen. (Bild zeigt das Orchester mit dem Dirigenten Raoul Grüneins)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?