02.04.10 11:53 Uhr
 2.197
 

Tilda Swinton ist fast durchgehend nackt in ihrem neuen Film

In ihrem neuen Streifen "I Am Love" ist die Schauspielerin und Produzentin Tilda Swinton fast durchgehend nackt auf der Leinwand zu sehen.

Die Schauspielerin behauptet, sie habe sich nicht auf den Dreh der Nacktszenen vorbereitet, sondern "einfach die Klamotten ausgezogen".

Sie hat elf Jahre lang an dem Film gearbeitet und ist sehr stolz auf das Ergebnis.


WebReporter: emba52
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Vorbereitung, Nacktszene, Tilda Swinton
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2010 12:12 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn soo schlimm: daran und wenn es ihr spaß macht,ist es doch voll.. ok.....

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
04.05.2010 12:57 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rothaarige haben immer 15 PS mehr ;))): solltet ihr wissen *gg*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?