02.04.10 11:25 Uhr
 227
 

Atlanta/USA: Altair 8800-Entwickler Ed Roberts (68) gestorben

Henry Edward Roberts leistete in den 70er Jahren Pionierarbeit auf dem Gebiet der Computertechnologie und brachte so Bill Gates und Paul Allen auf die Idee, Microsoft zu gründen. Jetzt starb der PC-Pionier in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia im Alter von 68 Jahren an einer Lungenentzündung.

Ed Roberts war ursprünglich Techniker und konzipierte und verkaufte in den 70er Jahren ein Gerät namens "MITS". Der vollständige Name des Gerätes lautete "Micro Instrumentation and Telemetry Systems - Altair 8800" oder auch kurz "Altair 8800".

Als Bill Gates und Paul Allen von dem Altair 8800 hörten und feststellten, dass man das Gerät selbst zusammensetzen müsse und dass es keine Bildanzeige habe, gründeten sie 1975 die Firma Microsoft. Roberts selbst nannte die Konzipierung der Personal Computer ein "nahezu größenwahnsinniges Projekt".


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Microsoft, Entwickler, Atlanta, Altair, Ed Roberts
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?