02.04.10 07:11 Uhr
 5.092
 

Scene-Seiten attackieren Telefonsystem der GEMA, GVU und Promedia

Mit einer angeblichen Sonderaktion haben mehrere Scene-Seiten am gestrigen 1. April einen Angriff auf das Telefonsystem der GEMA, GVU und Promedia gestartet.

Dabei sollten angeblich Rapidshare-Accounts verschenkt werden, man musste dafür lediglich eine der eingeblendeten Nummern anrufen und "Gib´ mal Rapidshare Account her" sagen. Es handelte sich bei den Telefonnummern allerdings beispielsweise um die der GEMA, GVU und Promedia.

Machtlos dagegen war zum Beispiel Promedia. Es war nur noch ein Anrufbeantworter zu erreichen.


WebReporter: owii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Attacke, Telefon, System, GEMA, GVU, Promedia
Quelle: www.musthave-filme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2010 07:16 Uhr von Raptor667
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
tja Gema,GVU,GEZ....alles Halsabschneidervereine die den Hals niemals vollkriegen werden.
Youtubevideos gesperrt von der Gema....nehmt diese Adresse: http://hidemyass.com/ damit laufen die auch XD
Kommentar ansehen
02.04.2010 07:25 Uhr von blubie
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Schon ne coole Aktion, wobei da jetzt wohl nen paar neue Seiten ganz oben auf der Fahndungsliste der GVU sein werden :)
Kommentar ansehen
02.04.2010 07:29 Uhr von owii
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
btw: Das Bild der Aktion könnte ihr auch in groß sehen direkt auf http://www.musthave-filme.de
Kommentar ansehen
02.04.2010 08:02 Uhr von tsuyo
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Tja. Verdient.
Kommentar ansehen
02.04.2010 08:38 Uhr von halloechen
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.04.2010 09:26 Uhr von Datastorm
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Definitiv der für mich beste Aprilscherz diesen Jahres. Nicht nur ne typische Aprilscherz-Falschmeldung, sondern noch was mit nem Gedanken dahinter ;)

Wieso sollte man denn bitte Ärger bekommen, wenn man dort anruft? Rapidshare ist weder illegal, noch verboten oder sonstiges.

[ nachträglich editiert von Datastorm ]
Kommentar ansehen
02.04.2010 10:02 Uhr von halloechen
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Nunja: Ich glaube diese Gesellschaften werden einen Hintergrund vermuten der nicht legal ist. Und dann werden sie ermitteln.
Ich bin nicht so naiv zu glauben, dass diese "Verwertungsgesellschaften" es auf sich sitzen lassen werden.
Kommentar ansehen
02.04.2010 13:40 Uhr von Bruno2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach: TOP so was sollte man öfters machen vor allem bei den Oben genannten vereinen....Promedia ist der Schlimmste von den....

Ein Hoch auf ....z.to und ........-jun.......
Kommentar ansehen
02.04.2010 15:29 Uhr von Taure
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schade das sowas nicht allzuviel bringt - aber der gedanke dahinter ist schon geil! diesen drecksläden und verbrechern mal zeigen was von ihnen zu halten ist......
Kommentar ansehen
02.04.2010 17:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sollte man jeden tag: machen^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?