01.04.10 22:13 Uhr
 487
 

Der Schnellläufer "HIP 60350" wird aus der Milchstraße herausgeschleudert

Als "Schnellläufer" bezeichnet man Sterne, die sich mit extrem hohen Geschwindigkeiten durch die Milchstraße bewegen. Mittlerweile gibt es 16 bekannte Sterne, auf die das zutrifft. Für einen von ihnen, "HIP 60350", konnte eine Forschungsgruppe von der Universität Erlangen-Nürnberg jetzt den Kurs berechnen.

Mittels Spektraldaten wurde die chemische Zusammensetzung und die räumliche Bewegung des 530 Km/s schnellen Sterns untersucht. Auf dieser Basis konnten sie seinen Ursprungspunkt eingrenzen. Er liegt vermutlich etwa 20000 Lichtjahre vom Milchstraßenzentrum entfernt in der Nähe des Sternbildes Crux.

Der Stern besitzt die fünffache Sonnenmasse und muss nach Ansicht der Forscher an seinem Ursprungspunkt vor 14 Millionen Jahren enorm beschleunigt worden sein. Als Ursache hierfür kommen möglicherweise eine nahe Supernova oder die Gravitationswirkung eines massiven Sternhaufens in Frage.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Stern, Milchstraße, Läufer, Lichtjahr
Quelle: www.astronomie.scienceticker.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2010 22:13 Uhr von alphanova
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Eine interessante Meldung. Wenn man sich das mal vorstellt, kann man nur grob erahnen, was das für unglaubliche Kräfte sein müssen, die einen so schweren Stern auf diese Geschwindigkeit beschleunigen, und aus der Milchstraße herauskatapultieren können.
Kommentar ansehen
01.04.2010 22:25 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Interesant ! 560 Km/s ..man könnte sagen,eine überdemensionierter Komet,hoffentlich wird er der Erde nicht mal gefährlich...ich habe grade mal nachgerechnet,das wären 2016000 km/h..ganz ordentlich..
Kommentar ansehen
01.04.2010 23:04 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
LoL recht hast Du,denn bei d e r Geschwindigkeitsüberschreitung wird´s wirklich teuer ..Lach vielleicht reagieren die Blitzer bei dem Tempo gar nicht erst..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?