01.04.10 13:23 Uhr
 390
 

James Cameron arbeitet am Geruchskino: Eine weitere Revolution?

Im Zuge der Veröffentlichung der ersten Bilder zu "Avatar 2", in denen die Rasse der Na´vi nicht mehr blau, sondern grün ist (ShortNews berichtete), wird davon berichtet, dass James Cameron eine weitere Kino-Revolution anstrebt.

Nachdem er bereits in Sachen 3D-Kino Maßstäbe setzen konnte, arbeite Cameron laut Quelle nun am Geruchskino.

Funktionieren soll dies mit Zubehör, das an Gasmasken erinnert. Durch die Gerüche sollen die Zuschauer sich noch besser in den Film hinein versetzen können.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Revolution, Avatar, James Cameron
Quelle: www.widescreen-vision.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

James Cameron wird nun endlich "Avatar 2" drehen
"Titanic"-Regisseur James Cameron verteidigt Tod von Jack in Kult-Film
"Avatar": James Cameron hat jetzt sogar vier Fortsetzungen in Planung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2010 13:23 Uhr von GodChi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr dazu in der Quelle. Dass am Geruchskino gearbeitet wird, ist ja eigentlich nichts Neues - nur bisher war da kein Promi wie Cameron an der Technik dran und der hat ja schon bei der 3D-Technik viel bewirkt. Aber mal ehrlich: Wer will denn bitte Filme riechen? Man stelle sich nur mal Komödien mit Furzhumor oder Leichen in Thrillern vor ...
Kommentar ansehen
01.04.2010 15:09 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch offensichtlicher können Aprilscherze gar nicht sein oder?

Die Idee ist ja nun nicht neu, wo sie aber stets von Nicht-Filmemachern als Spaß ausgesprochen werden.

Und mal absolut angenommen es WÄRE wahr, dann wüsste ich nicht ob es ein Segen oder Fluch sein würde. Was wäre gewesen, wenn wir diese Technik schon in Trainspotting gehabt hätten? :D

Das beschissenste Klo Schottlands! Üüüüüürk :)

Ich glaube prinzipiell was man in Filmen sieht müsste der überwiegende Teil eher stinken. Von den Schauplätzen mal abgesehn, sollten auch Sex-Szenen kein Genuss sein :)
Kommentar ansehen
15.05.2010 18:44 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Freizeitparks gibt es das ja schon: Das bestimmte Effekte ausgelöst werden, Rütteln der Stühle, Wasserspritzer, Wind, oder auch Gerüche und Nebel. Ist schon cool irgendwie.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

James Cameron wird nun endlich "Avatar 2" drehen
"Titanic"-Regisseur James Cameron verteidigt Tod von Jack in Kult-Film
"Avatar": James Cameron hat jetzt sogar vier Fortsetzungen in Planung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?