01.04.10 07:06 Uhr
 213
 

Brasilien: Siamesische Zwillinge nach 14-stündiger Operation getrennt

In Brasilien wurden die Siamesische Zwillinge Marie Louise und Marie Luana in einer 14-stündigen Operation erfolgreich getrennt.

Allerdings befinden sich beide Mädchen, laut Chirurg Zacharias Calil vom Krankenhauses der zentralbrasilianischen Stadt Goiania, noch in Lebensgefahr.

Die ein Jahr und vier Monate alten Zwillinge waren am Unterleib, der Hüfte und im Brustbereich zusammengewachsen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brasilien, 14, Operation, Zwilling, Siamesischer Zwilling
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?