01.04.10 06:15 Uhr
 843
 

Immunabwehr funktioniert schneller als angenommen

Forscher vom Georgia Institute of Technology in Atlanta haben festgestellt, dass T-Lymphozyten viel schneller zwischen körpereigenen und körperfremden Zellen unterscheiden können, als bisher angenommen. Sie gehören zu den weißen Blutkörperchen und sind ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems.

Frühere Untersuchungen analysierten nur die isolierten Rezeptor-Moleküle, die für den Erkennungsprozess zuständig sind. Dabei wurde angenommen, dass aus einer längeren Bindung zwischen dem Rezeptor-Molekül und der Eiweißstruktur eines Eindringlings auch eine stärkere Immunreaktion hervorgeht.

In den neuen Experimenten beließ das Team die Rezeptor-Moleküle jedoch auf der Oberfläche der T-Zellen, während es den Erkennungsprozess studierte. Hier fand die Erkennung bis zu 8.300 Mal schneller statt. Aufgrund dieser hohen Steigerung müsse man die Funktionsweise der Rezeptoren erneut überdenken.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medizin, Immunsystem, Immunabwehr, Blutkörperchen
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2010 06:15 Uhr von alphanova
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder muss eine gängige Theorie wegen neuer Erkenntnisse angepasst oder sogar verworfen werden. Das macht den Reiz der Wissenschaft aus.
Das Bild zeigt einen Lymphozyten unter einem Elektronenmikroskop.
Kommentar ansehen
01.04.2010 11:36 Uhr von Hannoveraner89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ alphanova: danke für die tollen news von dir!
Kommentar ansehen
02.04.2010 18:30 Uhr von Pacman44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aber wär ganz nett wenn du anderen vll auch noch ein paar übrig lassen würdest :P

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?