31.03.10 19:54 Uhr
 464
 

Bundeskanzlerin kritisiert die Ölkonzerne

Wegen den zu Ostern wieder angestiegenen Benzinpreisen an den Zapfsäulen, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Preispolitik der Ölkonzerne kritisiert.

Angela Merkel sagte: "Dass sich gerade immer Ostern die Dinge so entwickeln, wie sie sich entwickeln und der Benzinpreis steigt, da fragen die Menschen sich zu Recht: ´Warum ist das eigentlich so?´"

Die Benzinpreise werden jetzt seit vier Wochen ständig teurer und kosten jetzt im Durchschnitt 1,442 Euro. Der Diesel-Kraftstoff steht jetzt bei Durchschnittlich 1,236 Euro.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Angela Merkel, Benzin, Diesel, Bundeskanzler, Ölkonzern
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2010 19:54 Uhr von leerpe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Warum das so ist sollte Frau Merkel mal die Manager der Ölkonzerne fragen. Die sogenannten "Leistungsträger unserer Gesellschaft" entwickeln eine ungeheure kriminelle Energie, wenn es darum geht die Bevölkerung abzuzocken.
Kommentar ansehen
31.03.2010 19:57 Uhr von darQue
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
uuuuh: merkel kritisiert! da bekommen die öl-multis bestimmt gewaltig bammel...
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:00 Uhr von das_bin_ich
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
unsere Bundeskanzlerin hat schon was drauf. Die traut sich ganz schön was.

Letztens habe ich meinen Chef kritisiert. Ich war ganz stolz, er hat mich noch nicht entlassen!
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:03 Uhr von anderschd
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wir fragen uns nicht, warum das so ist. Das wissen wir nämlich.
Wir fragen uns, warum die nix dagegen unternehmen.

Hm. Stimmt auch nicht. Das wissen wir ja auch.
Was fragen wir uns eigentlich?
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:08 Uhr von t1m1
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:10 Uhr von Hucken
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
blablablabla: bei fast 80cent steuern sollte die dame bitte sehr sehr ruhig sein mit dem was sie von sich gibt
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:14 Uhr von darQue
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@hucken: recht hast du! völlig unverhältnismäßig...

@t1m1: witzbold! ich muss jeden tag 30km zur arbeit und logischerweise auch zurück, und meine arbeitsstelle liegt in der pampa. mach mir das mal mim bus vor! die multis wissen doch, dass wir nicht ohne können. es ist einfach nicht so, dass wir ne wahl haben...
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:49 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:58 Uhr von anderschd
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bei dir hab ich das Gefühl: dass du für dich Partei ergreifst. Bist du den Tieren näher als den Menschen?
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:58 Uhr von Baerenpils
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Dhimi Achtungsgebietender: http://i43.tinypic.com/...

Es gibt Leute die müssen mit dem Auto zur Arbeit fahren...

Wenn du aufgehört hast mit den Pflanzen zu kuscheln lass dir die Haare schneiden du Hippie.
^^
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@t1m1 eines Tages wenn du gross bist, merkst du auch, dass der Bus kein Mineralwasser tankt - und die Lebensmittel im Supermarkt nicht mit den Bus gebracht werden. Will sagen, selbst beim Bäcker, der seine Grundwaren mit dem LKW bekommt, zahlst du das Benzin im Brotpreis ständig mit.
Kommentar ansehen
31.03.2010 23:29 Uhr von t1m1
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ich bin schon ganz groß und mir ist der Spritpreis Scheißegal.
Ich kanns mir leisten ;)
Kommentar ansehen
02.04.2010 11:23 Uhr von Jantur
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lächerlich wenn ihr wenigstens mal auf die Barrikaden gehen würdet wegen der Spritpreise könnte ich eure Kritik verstehen.
Aber das deutsche Volk ist ja so genügsam geworden und läßt alles mit sich machen.
In Deutschland bringt es niemand mal auf die Beine zustreiken um den Unmut über solche Aktionen Luft zumachen.
Macht doch einfach mal alle Autobahnen für eine Woche dicht.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?