31.03.10 18:07 Uhr
 225
 

Bonn: Stardirigent Kurt Masur übt Kritik an alter Beethovenhalle wegen Akustik

Von verschiedenen Medien wurde jetzt berichtet, dass sich der Dirigent Kurt Masur(82) negativ zur Akustik der alten Beethovenhalle geäußert hat. Für das geplante neue Festspielhaus, wäre es eine "einmalige Chance" für die Stadt Bonn, dem abzuhelfen.

Masur würdigt in diesem Zusammenhang die Rolle der bisherigen Beethovenhalle in den zurückliegenden Jahrzehnten, sagte aber zugleich, dass diese auf internationaler Ebene nicht mehr mithalten könne und bezeichnete den jetzigen Konzertbau als "ungenügend".

Sein nächstes Konzert mit der 9. Symphonie von Beethoven, in der Beethovenhalle am 10. Dezember 2010, bezeichnet er als "Notlösung". Die Größe der Bühne für das Orchester und den hundertköpfigen Chor sei zu klein und muss durch ein Provisorium auf Kosten der Zuhörer erweitert werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik, Bonn, Bühne, Akustik, Kurt Masur
Quelle: aktuell.klassik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2010 18:07 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In Zeiten knapper Kassen wird wohl nicht so schnell ein neues Festspielhaus gebaut werden können. Man sieht als aktuelles Beispiel die neue Elbphilharmonie in Hamburg, wo die Kosten aus dem Ruder laufen. (Bild zeigt den Dirigent Kurt Masur)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?