31.03.10 18:00 Uhr
 174
 

Duisburger Zoo: Riesenotter-Baby darf jetzt ins Außenbecken

Ende des vergangenen Jahres kam im Duisburger Zoo ein Riesenotter-Baby zur Welt. Das Junge hat sich in den vergangenen Monaten gut entwickelt, so der Zoo. Bisher weiß man aber immer noch nicht, ob das Tier männlichen oder weiblichen Geschlechts ist.

Ab heute darf der kleine Riesenotter nun im Außenbecken schwimmen. So haben die Besucher jetzt die Möglichkeit, das Tier aus nächster Nähe zu sehen.

In Deutschland gibt es lediglich drei Tierparks, die sich um die Aufzucht von Riesenottern kümmern. Insgesamt gibt es nur noch 3.000 Stück von ihnen auf der ganzen Welt, womit sie zu den stark bedrohten Tierarten gehören.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Duisburg, Zoo, Aufzucht, Riesenotter
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?