31.03.10 13:17 Uhr
 298
 

Krankenhausclowns: Dreimal täglich Lachen erhöht die Lebenserwartung um Jahre

In den USA gehen immer mehr Ärzte als Clown verkleidet zu ihren Patienten und auch in Deutschland gibt es Projekte dieser Art. Wissenschaftliche Untersuchungen beweisen noch nicht genau, warum das Lachen so gesund ist und hilft, Krankheiten schneller zu überwinden. Aber die heilende Wirkung ist auch so unumstritten.

Demnach fördert das Lachen ganz bestimmte Hormonausschüttungen und beeinflusst Gehirn und Körper. Beim Lachen werden bis zu 300 Muskeln aktiviert. Eine Minute lachen hat den gleichen Effekt wie zehn Minuten Joggen und regt das Immunsystem an. Dreimal am Tag Lachen soll die Lebenserwartung steigern.

Lachen ist die beste Medizin und das nicht nur im Film, wie es uns Robin Williams bereits 1998 im Film "Patch Adams" gezeigt hat.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Lebenserwartung, Lachen
Quelle: www.ratschlag24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2010 13:23 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na,dann: habe ich ja noch ein langes Leben vor mir..
Kommentar ansehen
31.03.2010 13:27 Uhr von Hanmac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat nicht eine studie erst ergeben das viele Kinder Angst vor Clowns haben?
Kommentar ansehen
31.03.2010 13:27 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da gab´s mal ne interassante "Gegen"-News:

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?