31.03.10 13:04 Uhr
 285
 

Österreich: Erstmals Schmerzmittel Fentanyl in Drogen sichergestellt

Immer wieder waren in der letzten Zeit in ganz Europa Fälle bekannt geworden, in denen Dealer das Schmerz- und Betäubungsmittel Fentanyl in Drogen gemischt hatten. Dieses gefährliche Gemisch kann tödlich enden.

Jetzt konnte die österreichische Polizei erstmals zehn Verdächtige festnehmen und Heroin sicherstellen, das mit Fentanyl angereichert war.

Auf dem Schwarzmarkt sollen die Drogen bis zu 700.000 Euro Wert sein. Außerdem soll einer der zehn festgenommen Dealer Substitolkapseln, die ihm durch die Teilnahme an einem Substitolprogramm verschrieben worden waren, verkauft haben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Droge, Schmerzmittel
Quelle: noe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2010 17:23 Uhr von hertle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Widerlich: Diese Drogenpanscher haben echt kein Gewissen. Herion zu konsumieren ist schon schlimm genug, aber das Zeug auch noch zu panschen ist völlig Skrupellos.
Mal abgesehen davon, dass ich persönlich eh schon ein Problem mit Spritzen habe und mir nicht vorstellen könnte mir jemals so einen Dreck in den Körper zu pumpen. Aber Menschen tuen aus den verschiedensten Gründen die abwegisten Dinge. Traurig traurig!!!!

[ nachträglich editiert von hertle ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?