31.03.10 11:20 Uhr
 164
 

In Bad Oeynhausen hat das Kunstherzprojekt "ReinHeart" begonnen

In Bad Oeynhausen hat am gestrigen Dienstag das Kunstherzprojekt "ReinHeart" begonnen. Karl-Josef Laumann (CDU), der Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, hat das Forschungsprojekt eröffnet. Das neue Kunstherz soll internationale Maßstäbe setzen.

NRW unterstützt das Vorhaben mit etwa 1,9 Millionen Euro. Dazu kommen circa 2,4 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds, während vom Projektträger etwa 500.000 Euro beigesteuert werden.

"Zum einen wird es so klein sein, dass es problemlos in jeden Menschenkörper passt. Bisher waren Kunstherzen für viele Menschen schlicht viel zu groß. Und es soll gut verträglich sein und so langlebig, dass die Patienten es viele Jahre im Körper tragen können", so Laumann über das Kunstherz.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Herz, Bad Oeynhausen, Karl-Josef Laumann, ReinHeart
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Bad Oeynhausen: Juristin Barbara Salesch zeigt in Schau ihre farbenfrohen Werke
Bad Oeynhausen: Angehaltener Autofahrer wurde gleich mehrerer Verbrechen schuldig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Bad Oeynhausen: Juristin Barbara Salesch zeigt in Schau ihre farbenfrohen Werke
Bad Oeynhausen: Angehaltener Autofahrer wurde gleich mehrerer Verbrechen schuldig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?