31.03.10 10:26 Uhr
 435
 

Altkanzler Gerhard Schröder befürwortet den Eintritt der Türkei in die EU

Der Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder hält die Türkei für wirtschaftlich stark und würde es begrüßen, wenn sie in die EU aufgenommen würde.

Darüber hinaus möchte er mehr türkischstämmige Lehrer an deutschen Schulen sehen. "Wir brauchen keine Ängste zu haben oder gar Ängste zu schüren. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass unsere Kinder - und zwar alle, auch die mit Migrationshintergrund - die deutsche Sprache beherrschen sollen", so Schröder.

Weiterhin erwähnte Schröder, dass die Türkei sich volkswirtschaftlich unter den ersten 20 Ländern befindet und somit noch vor Belgien und Polen liegt.


WebReporter: Cobretty
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Gerhard Schröder, EU-Beitritt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Gerhard Schröder: Alt-Kanzler geht von Neuwahlen für 2019 aus
Aus türkischer Haft entlassener Menschenrechtler: Gerhard Schröder vermittelte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2010 10:26 Uhr von Cobretty
 
+22 | -14
 
ANZEIGEN
Persönlich kann ich Schröder nicht zustimmen. Ich bin definitiv gegen eine Mitgliedschaft der Türkei in die EU. - Gibt man der Türkei den kleinen Finger, nehmen sie die ganze Hand.
Kommentar ansehen
31.03.2010 10:42 Uhr von lina-i
 
+26 | -15
 
ANZEIGEN
Ich würde auch gerne einen: türkischen Lehrer an einer deutschen Schule begrüßen. Dann könnten sie auch mal mitbekommen, wie sich die türkischen Jugentlichen in den Schulen verhalten...

[edit;prepina]
Kommentar ansehen
31.03.2010 10:48 Uhr von Canay77
 
+21 | -18
 
ANZEIGEN
@lina: Nur welcher Türke hat schon einen Schulabschluss, der ihn zu einem Studium berechtigt? "

Viele, sehr viele. Oder glaubst du im Ernst das alle Türken dumme schläger sind?
Kommentar ansehen
31.03.2010 10:49 Uhr von Cosmopolitana
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
@Lina-i: äusserst quallifizierte Aussage !
Daran kann man genau sehen, liebe Lina, wer zur Uni geht (und damit sein Abi geschafft hat) und wer nicht, nicht wahr?!
Aber du hast natürlich recht, ich habe noch NIE Türken an der Uni gesehen....

Davon abgesehen, sollte die Türkei froh sein, wenn sie nicht aufgenommen wird, denn ich sehe noch nicht ganz die Vorteile dieser happy EU-Family.
Kommentar ansehen
31.03.2010 10:52 Uhr von das_bin_ich
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Stimme nicht mit der Meinung von Herrn Schröder überein.
Kommentar ansehen
31.03.2010 10:53 Uhr von Carle
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
also: quatschen kann der gerd ja....
ernsthaft: dass das mit der integratio nicht hinhaut liegt ja wohl kaum an den lehrern in irgendwelchen schulen. bei den nichtintegrierten migrantenstraftätern geht eh kaum einer dahin. die sollen sich gedanken um die elterliche erziehung machen und nicht immer auf den schulen rumhacken.
Kommentar ansehen
31.03.2010 11:10 Uhr von lina-i
 
+22 | -9
 
ANZEIGEN
@ Canay77: "Oder glaubst du im Ernst, dass alle Türken dumme Schläger sind? " (Rechtschreibfehler korregiert)

Nicht alle. Aber sehr sehr viele. Ausnahmen sind nun mal die Regel.
Kommentar ansehen
31.03.2010 11:25 Uhr von Canay77
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@Lina: "(Rechtschreibfehler korregiert)"

Danke, kannst deins auch gleich ausbessern...

" "Oder glaubst du im Ernst, dass alle Türken dumme Schläger sind? " (Rechtschreibfehler korregiert)

Nicht alle. Aber sehr sehr viele. Ausnahmen sind nun mal die Regel. "
Es gibt mehr, wenn nur nicht die Kinder immer gleich pauschal Empfehlungen für die haupschule bekommen würden. Oder wenn so tolle Projekte in Kindergärten nicht mehr zugelassen werden z.B. Wir lassen jetzt alle türkischen Kinder nur noch untereinander spielen, mal schaun wer in der Schule besser abschneided. Die Türken und andere Ausländer die nur unter sich bleiben und kein deutsch können oder die deutschen Kinder.

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
31.03.2010 11:33 Uhr von Azrael_666
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Preisfrage: Hat die Türkei tatsächlich so viel Knete unseren Korrupto-Schröder zu schmieren?! Ohne Geld zu sehen, gibt der doch keinen Ton von sich....

[ nachträglich editiert von Azrael_666 ]
Kommentar ansehen
31.03.2010 11:39 Uhr von Canay77
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@Azrel: Neee. Die Gazprom möchte wahrscheinlich weitere Pipelines in der Türkei bauen
Kommentar ansehen
31.03.2010 12:11 Uhr von docsrevenge2k
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Gas Gerd LOL: Was gibt es diesmal zu gewinnen?
Kommentar ansehen
31.03.2010 14:36 Uhr von Alh
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Tja: nun. Es hat vermutlich seinen Grund warum Herr Sch. nicht mehr Kanzler dieser Republik ist.
Welchen? Na, die Headline sagt es aus.
Kommentar ansehen
31.03.2010 14:45 Uhr von wussie
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Schröder: Halt endlich deine dumme Schnauze.

Normalerweise schreibe ich nicht auf so einem Niveau, aber bei dem Typ bekomme ich immer Schaum vorm Mund.

[ nachträglich editiert von wussie ]
Kommentar ansehen
31.03.2010 19:18 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.03.2010 19:38 Uhr von Natoalarm
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Genau die Gazprom und die Industriebonzen: Dieses Gesindel schafft überall im Hintergrund an und wir sollen uns mit denen herumärgern,während die Bonzenschweine Geschäfte machen und Kohle scheffeln!!
ZERSTÖRT "ihren Traum" von solch einer EU!!
Kommentar ansehen
31.03.2010 19:49 Uhr von Cobretty
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@Natoalarm wer zum Geier macht freiwillig Urlaub in der Türkei?^^
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:13 Uhr von hofn4rr
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
marionette: eine marionette zappelt wie vorgegeben, und kann deswegen auch dinge behaupten, die nicht zutreffend sind.

z. b. das die türkei wirtschaftlich stark sei.
so ein quatsch!

>> Weiterhin erwähnte Schröder, dass die Türkei sich volkswirtschaftlich unter den ersten 20 Ländern befindet und somit noch vor Belgien und Polen liegt. <<

das hatte ich an anderer stelle bereits ausführlich dargelegt, wie die wirtschaftszahlen im wahrsten sinne des wortes "getürkt" sind.
griechenland (griechische marionetten und helfeshelfer) müsste eigentlich vor neid erblassen, was die fähigkeit des schwindelns angeht.
Kommentar ansehen
31.03.2010 20:47 Uhr von asteria
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gottseidank Altkanzler: Nun dieser Altkanzler kann gut reden , denn der residiert in seiner Villa und wohnt nicht über den türkischen Menschen,
und das sollte er lieber mal einen Monat tun.
Dann wüsste er was es heisst, Tür an Tür mit Türken zu leben.
ich wünsche es ihm nicht.
Kommentar ansehen
31.03.2010 21:08 Uhr von Sensei Dirk
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser Abzocker hat nichts: zu fordern!
Kommentar ansehen
31.03.2010 21:15 Uhr von Baerenpils
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Herr Schröder Sie sind ein VATERLANDSVERRÄTER !

Wieviel BLUTGELD haben Sie diesmal bekommen ?

Türkei in die EU ?

Ja...
WENN DIE HÖLLE ZUFRIERT !
Kommentar ansehen
31.03.2010 22:09 Uhr von Cobretty
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
fritnite das mag sein. Kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Aber hey, is halt günstig ne. ^^

Ich bevorzuge da andere Urlaubsziele.
Kommentar ansehen
31.03.2010 22:20 Uhr von Cobretty
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Fritnite: Na, wenn einem ein All Inclusive Paket im Urlaub reicht, wo man sich gemütlich den Bauch vollschlagen kann und im Hotelpool n paar Runden dreht ok. Mir gefällt die Kultur und das Land nicht. Und das sind für mich wichtige Faktoren die mit zu einem guten Urlaub gehören.
Kommentar ansehen
31.03.2010 22:43 Uhr von Nachtelfin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hier ist was los :)
Kommentar ansehen
31.03.2010 23:03 Uhr von Cobretty
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
*ggg*@Nachtelfin: Wie gesagt, ich bevorzuge Länder wie Frankreich, Thailand, Australien, Neuseeland...

...jedem das seine.
Kommentar ansehen
01.04.2010 10:22 Uhr von muppler5
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der gekaufte Gerd kt

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Gerhard Schröder: Alt-Kanzler geht von Neuwahlen für 2019 aus
Aus türkischer Haft entlassener Menschenrechtler: Gerhard Schröder vermittelte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?