30.03.10 20:10 Uhr
 446
 

Internetabzocke: Produktfälscher mit Schmähpreis ausgezeichnet

Eine Webseite die vorgibt, Markenjacken zu verkaufen, wollte ihre Kunden offenbar mit gefälschten Daunenjacken der Nobelmarke "Moncler" abzocken.

Zu diesem Urteil ist zumindest der Initiator des Schmähpreises "das schwarze Schaf" gekommen. Wie OpSec Security mitteilt, ist ihnen mindestens ein Fall bekannt, wo ein Kunde der Webseite statt der bestellten hochwertigen Ware ein Plagiat erhalten hatte.

Weiter berichtet OpSec, dass die Webseite nicht über das gesetzlich vorgeschriebene Impressum verfüge. Eine E-Mail an die auf der Webseite angegebenen Mailadresse blieb unbeantwortet.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Webseite, Abzocke, Designer, Schmähpreis
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?